Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Neu: Selbst-Test für berufliche Anerkennung

Anerkennungs-Check soll Zugereisten helfen und Beratung anbieten

05.12.2018 - Die Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikation ist für Zugewanderte, die in Deutschland arbeiten möchten, oft eine große Hürde. Mit dem Anerkennungs-Check gibt die Bundesregierung nun Zugewanderten eine praktische Hilfe. Der Check soll helfen, beruflichen Chancen in Deutschland realistisch zu beurteilen.

Über den Anerkennungs-Check können Interessierte feststellen, ob sie die Voraussetzungen für die Anerkennung ihrer beruflichen Qualifikation mitbringen. Der Anerkennungs-Check ist als Selbst-Test konzipiert und im Internet im Anerkennungsportal der Bundesregierung erreichbar. Herausgeber ist das Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Anerkennungs-Check bietet erste Prognose

Der Anerkennungs-Check liefert den Interessierten eine erste Prognose für die Chancen einer beruflichen Anerkennung. Er bietet für konkrete Fälle wichtige Informationen über die ersten Schritte, die zur Anerkennung ihrer Qualifikation notwendig sind.

Konkrete Beratung vor Ort wird empfohlen

Wer in Deutschland zugereist ist oder hier arbeiten möchte, erfährt im Anerkennungs-Check, welche Beratungsangebote vor Ort bestehen, um eine berufliche Anerkennung zu erreichen. Der Selbst-Test wird in Kürze in allen 11 Sprachen verfügbar sein, darunter auch in Englisch, Türkisch und Arabisch.

Hier gelangen Sie direkt zum Anerkennungs-Check.

Mehr zum Anerkennungs-Check erfahren Sie in der Presseinformation des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.