Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Mama geht wieder arbeiten

„Wann ist der richtige Zeitpunkt, nach der Geburt eines Kindes wieder in den Beruf einzusteigen?“ Das wurden Frauen im Rahmen einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) gefragt.

18.04.2017 – Nach drei Jahren und zwei Monaten, so die durchschnittliche Meinung der befragten Frauen zwischen 18 und 60 Jahren, seien Mütter in der Lage, in Teilzeit zu arbeiten. Eine Vollzeitbeschäftigung sei ab dem siebten Lebensjahr des Kindes möglich.

Frauen aus Ostdeutschland, jüngere Mütter, solche mit einem höheren Bildungsniveau und Mütter jüngerer Kinder können sich eine Rückkehr in den Beruf auch schon früher vorstellen. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn sie in einer Partnerschaft leben. Für Mütter mit Partner und sehr jungen Kindern (unter drei Jahren), ist eine Rückkehr in den Beruf durchschnittlich ebenfalls früher möglich. Sie würden bereits nach zwei Jahren und vier Monaten wieder in Teilzeit arbeiten.

Einer Teilzeitbetreuung ihrer Kinder würden die Befragten durchschnittlich ab einem Kindesalter von zwei Jahren und sieben Monaten zustimmen. Einer Betreuung über den ganzen Tag stimmen die Mütter im Durchschnitt ab einem Kindesalter von fünf Jahren und vier Monaten zu.

Die Studie ergab außerdem, dass eine außerfamiliäre Betreuung der Kinder durchschnittlich bereits zu einem Zeitpunkt möglich ist, an dem die Mütter noch nicht wieder arbeiten möchten. Das IAB wertet dies als Hinweis darauf, dass die externe Betreuung nicht nur unter dem Aspekt Erwerbstätigkeit gesehen wird, sondern auch unter dem frühkindlicher Bildung.

Darüber hinaus wurden die Frauen auch zu ihrer gewünschten Arbeitszeit befragt. Das Ergebnis lautet: Mit durchschnittlich 22 Wochenstunden würden sich Frauen, die in einer Partnerschaft leben und Kinder zwischen drei und sechs Jahren haben, am wohlsten fühlen.

Für die Erhebung der Studie wurde eine repräsentative Umfrage unter 6.500 Frauen und 5.600 Männern durchgeführt.

Weitere Informationen erhalten Sie beim IAB. Die Studie kann als PDF heruntergeladen werden.