Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Ab in die Ausbildung

Wer eine Ausbildung machen möchte, sollte sich im Vorfeld gut informieren. Einblicke in Ausbildungsberufe sowie Wissenswertes zu Aufbau und Ablauf findest Du beim BMBF.

17.07.2017 – Was genau macht ein Geomatiker? Und wie läuft eine duale Ausbildung eigentlich ab? Gleich in zwei neuen Publikationen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erhältst Du Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Thema Ausbildung.

Zur Kampagne „Du + und Deine Ausbildung = Praktisch unschlagbar!“ gehört unter anderem ein Webportal mit umfangreichen Informationen über die Wahl des passenden Ausbildungsberufs, den Ablauf einer Ausbildung und die Karriereperspektiven nach dem Abschluss. Die dort veröffentlichte Filmreihe „Julian on Tour“ bietet Einblicke in konkrete Berufe. Julian besucht beispielsweise einen Geomatiker, eine Augenoptikerin sowie einen Feinwerkmechaniker. Die Kampagne ist darüber hinaus mit einem eigenen YouTube-Kanal, einem Facebook- und einem Instagram-Account auch in Social Media präsent und besucht Festivals wie das Chiemsee Summer Festival oder das Highfield Festival.

In der Broschüre „Duale Ausbildung sichtbar gemacht“ kannst du dich über die Besonderheiten der dualen Ausbildung informieren, die sowohl im Ausbildungsbetrieb als auch in der Schule stattfindet und in der Regel 2 bis 3 Jahre dauert. Hier erfährst Du außerdem, welche Ausbildungsberufe es in Deutschland gibt und wie sie sich im Laufe der vergangenen Jahre verändert haben. Die Broschüre steht als kostenloses PDF-Dokument zum Download bereit.