Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Fachinformatiker/Fachinformatikerin unter den Top 10 der Ausbildungsberufe

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat die Ranglisten der Neuabschlüsse in den dualen Ausbildungsberufen veröffentlicht.

12.03.2018 – In der Rangliste der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge in dualen Ausbildungsberufen war auch 2017 wieder der Beruf Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement Spitzenreiter - mit  28.700  neuen Ausbildungsverträgen. Neu unter den Top 10 ist der Beruf Fachinformatiker/Fachinformatikerin.

Dies ist ein Ergebnis der Erhebung des BIBB über neu abgeschlossene Ausbildungsverträge zum 30. September 2017. Mehr als ein Drittel aller neuen Ausbildungsverträge wurde auch 2017 in nur 10 Berufen abgeschlossen. Gegenüber 2016 gibt es aber unter den Top 10 eine Verschiebung: Neuzugang ist der Beruf Fachinformatiker/Fachinformatikerin auf Platz 9 mit gut 13.000 Neuabschlüssen – und damit fast 1.000 mehr als im Vorjahr.

Die Zahl der Neuabschlüsse bei den Fachinformatikerinnen und Fachinformatikern steigt seit 2012 kontinuierlich. Dies zeigt den Bedarf der Wirtschaft an gut ausgebildeten IT-Fachleuten vor dem Hintergrund der Digitalisierung der Arbeitswelt. Auch 2017 haben sich überwiegend Männer für diese Ausbildung entschieden, der Anteil der Frauen lag bei unter 8 %.

Weitere Informationen gibt es beim BIBB.