Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Ergebnisse verstehen

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Nein. Du erhältst eine Liste mit passenden Ausbildungen und Studienfeldern sowie eine Modulauswertung, sobald du dein erstes Modul bearbeitet hast.

Um deine Top 6 angezeigt zu bekommen, musst du die Tests „Meine Fähigkeiten“ und „Meine sozialen Kompetenzen“ abschließen.

Wenn du das Selbsterkundungstool abgeschlossen hast, erhältst du mehrere Ergebnisse: Eine Liste mit passenden Ausbildungen beziehungsweise Studienfeldern sowie eine Auswertung für jedes Modul.

In der Modulauswertung werden dir deine modulspezifischen Ergebnisse im Detail vorgestellt. Diese sollen dir bei der Berufswahl helfen.

Die Liste der passenden Ausbildungen beziehungsweise Studienfelder zeigt dir, wie gut deine Angaben in den einzelnen Modulen zu den jeweiligen Anforderungen der Ausbildung beziehungsweise des Studienfeldes passen. Von dieser Liste aus gelangst du zu weiteren Informationen und zur Suche für Ausbildungsplätze und konkrete Studiengänge.

Die Berater deiner örtlichen Agentur für Arbeit helfen dir bei Fragen gerne weiter. Vereinbare in diesem Fall einen Beratungstermin.

Nein. In den Listen der passenden Berufsausbildungen und Studienfelder werden keine Zulassungsvoraussetzungen berücksichtigt. Die Liste zeigt dir nur, inwieweit deine Ergebnisse mit den Anforderungen der Ausbildungen und Studienfelder übereinstimmen.

Informationen über konkrete Voraussetzungen findest du auf den Detailseiten der entsprechenden Studiengänge in der Studiengangssuche.

Es ist durchaus möglich, dass dich die Auswertung des Selbsterkundungstools überrascht: Zum Beispiel könnten dir Ausbildungen und Studienfelder vorgeschlagen werden, für die du bisher keine Potenziale und Stärken bei dir gesehen hast.

In diesem Fall solltest du folgende Punkte beachten: Die kognitiven Verfahren im Modul „Meine Fähigkeiten“ erfassen die Denkfähigkeit in den ausgewählten Bereichen, nicht das schulische Wissen. Es kann sein, dass du zum Beispiel sehr gut mathematisch denken kannst, aber keine guten Noten in diesem Fach hast.

Die Werte bauen zudem auf dem Vergleich mit den Antworten anderer Nutzerinnen und Nutzern auf. Eine „niedrige“ Ausprägung bedeutet nur, dass viele andere Nutzerinnen und Nutzer höhere Werte als du erzielt haben. Es ist also möglich, dass du selbst eine Eigenschaft an dir als sehr ausgeprägt einschätzt, ohne zu wissen, dass diese bei anderen Menschen noch stärker vorhanden ist.

Abweichungen von deinen Erwartungen sind besonders wertvoll: Prüfe unerwartete Ergebnisse zunächst genau und bespreche diese mit anderen – zum Beispiel einer Berufsberaterin oder einem Berufsberater. Entscheide dich erst dann dafür, was wirklich zu dir passt.

Es kann vorkommen, dass deine Ergebnisse von den Empfehlungen anderer – zum Beispiel deiner Eltern – abweichen oder du enttäuscht bist, weil das Selbsterkundungstool deine Wunschausbildung oder deinen Wunschstudiengang als weniger passend einstuft. Beachte in einem solchen Fall folgende Hinweise:

Das Selbsterkundungstool gibt keine Auskunft darüber, mit welchen Berufen oder Studiengängen du glücklich wirst. Es gibt dir nur Hinweise darüber, über welche du dich genauer informieren solltest.

Wie gut deine Ergebnisse zu einer Berufsausbildung oder einem Studienfeld passen, ergibt sich durch den Abgleich deiner Werte mit dem Anforderungsprofil der jeweiligen Ausbildung beziehungsweise des jeweiligen Studienfelds. Diese Übereinstimmung ist auch dann niedrig, wenn deine Werte deutlich über den Anforderungen liegen: In diesem Fall bist du einfach kompetenter, als es für die Berufsausbildung oder das Studienfeld nötig wäre.

Es gibt nur selten eine ideale Übereinstimmung zu nur einem einzigen Ausbildungsberuf oder Studienfeld. Wahrscheinlich bist du für mehrere Möglichkeiten vergleichbar gut geeignet und könntest in unterschiedlichen Ausbildungen oder Studienrichtungen erfolgreich sein und glücklich werden.

Wenn deine Wunschausbildung oder dein Wunschstudium laut Test nicht gut zu dir passt, solltest du in jedem Fall prüfen, ob das Ergebnis einen wahren Kern hat. Hier kann dir deine Agentur für Arbeit weiterhelfen: Nutzen Sie das Kontaktformular für ein Beratungsgespräch und vereinbaren Sie einen Termin.

Die Anforderungen von vielen Ausbildungsberufen beziehungsweise Studienfeldern ähneln sich, obwohl sie inhaltlich völlig verschieden sind.

Es kann deshalb vorkommen, dass deine Ergebnisse zu sehr unterschiedlichen Ausbildungsberufen beziehungsweise Studienfeldern ähnlich gut passen

Wir überprüfen regelmäßig die Anforderungen der Berufsausbildungen und Studienfelder. Wenn sich zum Beispiel die Voraussetzungen für eine Ausbildung oder die Inhalte eines Studienfelds ändern, passen wir das Selbsterkundungstool an. Deshalb können sich deine Ergebnisse zwischen 2 Besuchen verändern.

Du kannst dein aktuelles Ergebnis jederzeit als PDF speichern und ausdrucken.

Du kannst die Ergebnisse mit den passenden Ausbildungen und Studienfeldern sowie die Modulauswertungen als PDF-Datei herunterladen, speichern und ausdrucken.