Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Den Test bearbeiten

Antworten auf häufig gestellte Fragen

Du benötigst keine Hilfsmittel, wenn du die Module bearbeitest. Du kannst aber Papier und Stift verwenden.

Taschenrechner und andere technische Hilfsmittel sind nicht erlaubt.

Die Testaufgaben – insbesondere im Bereich der kognitiven Fähigkeiten (Leistungstests) – können erst ab einer Bildschirmgröße von 9,7 Zoll so bearbeitet werden, dass die Ergebnisse aussagekräftig sind.

Deine Ergebnisse kannst du am Smartphone jederzeit aufrufen. So kannst du deine Auswertung zum Beispiel mit zu einem Beratungsgespräch nehmen.

Die Bearbeitung der 4 Module nimmt rund 2 Stunden in Anspruch. Du kannst die Tests jedoch jederzeit unterbrechen und die Module zudem unabhängig voneinander, zu unterschiedlichen Zeiten, absolvieren. Mehr dazu erfährst du bei der Frage: Kann ich die Bearbeitung unterbrechen?

Die Dauer erscheint dir vielleicht lang, aber es lohnt sich! Bei einer gewissenhaften Bearbeitung erhältst du ein umfassendes und fundiertes Bild über deine Fähigkeiten, sozialen Kompetenzen, Interessen und beruflichen Vorlieben.

Nehme dir genügend Zeit, wenn du die Module bearbeitest. Dadurch wird dein Ergebnis besonders aussagekräftig.

Ja, du kannst die Bearbeitung der Module jederzeit unterbrechen. Es wird in der Regel alles – einschließlich deiner letzten Eingabe – automatisch gespeichert.

Nur Aufgaben mit Zeitbeschränkung kannst du nicht unterbrechen.

Wenn du eine Pause machen möchtest, solltest du dies nach einer der „Hinweisseiten“ tun. Diese siehst du zwischen den Frageteilen der Module.

Es gibt keine feste Reihenfolge für die Bearbeitung der Module.

Ein Tipp: Beginne mit dem Modul „Meine Fähigkeiten“: Schließlich ist es besonders wichtig, dass du später mit den Anforderungen deiner Ausbildung oder deines Studiums zurechtkommst.

Die Suche nach konkreten Ausbildungen und Studiengängen erreichst du im Tool von der Ergebnisseite aus. Um dorthin zu gelangen, musst du mindestens ein Modul absolvieren.

Alternativ kannst du für Ausbildungsberufe den Berufe Entdecker oder für Studiengänge die Studiensuche nutzen.

Das Selbsterkundungstool speichert automatisch nach jedem Aufgabenblock.

Solltest du ein Modul mitten in einem Aufgabenblock abbrechen, werden bei den meisten Aufgabentypen alle bisherigen Angaben gespeichert. Du kannst später an dieser Stelle fortsetzen.

Die zeitgesteuerten Leistungstests im Modul „Meine Fähigkeiten“ (zum Beispiel Denkgeschwindigkeit, Textverständnis, mathematisches Verständnis und räumliches Denken) musst du ohne Unterbrechung absolvieren. Es werden keine Zwischenstände gespeichert. Brichst du einen solchen Leistungstest ab, musst du Ihn komplett wiederholen.

Das Selbsterkundungstool meldet dich automatisch ab, wenn du eine Stunde inaktiv warst.

Wenn du dich selbst ausloggen willst, dann klicke in deinem Profil auf deinen Benutzernamen und anschließend auf „Abmelden“.