Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Welches Studium passt zu dir?

Studientests und Schnuppertage helfen dir, deine Stärken und die dazu passenden Studiengänge herauszufinden. Verschaffe dir hier einen Überblick.

Mit dem Selbsterkundungstool zum passenden Studium und zur passenden Berufsausbildung

Mit dem Selbsterkundungstool kannst du deine Fähigkeiten, deine sozialen Kompetenzen, deine Interessen und deine beruflichen Vorlieben besser einschätzen. Das Programm zeigt dir an, welche Studienfelder und Berufsausbildungen genau zu deinen Talenten passen.

Nimm dir etwas Zeit und probiere es aus! Natürlich nehmen dir die Ergebnisse nicht die Entscheidung ab. Aber sie bringen dich in deiner Studienwahl weiter.

Die Testergebnisse kannst du mit deiner Berufsberaterin oder deinem Berufsberater besprechen.

Selbsterkundungstool starten

 

Mit unseren Beratungstests die Eignung für bestimmte Studienfelder feststellen

Mit den sogenannten studienfeldbezogenen Beratungstests (SFBT) kannst du herausfinden, wie gut deine Interessen und Fähigkeiten zu den Anforderungen bestimmter Studienfelder passen. 

Die Tests gibt es für die Bereiche Natur- und Ingenieurwissenschaften,  Informatik / Mathematik, Wirtschaftswissenschaften, Philologische Studiengänge sowie für die Rechtswissenschaften. Weitere Informationen findest du im Flyer zu den studienfeldbezogenen Beratungstests.

Die Berufsberatung kann dich zu dem Test anmelden. Mach am besten gleich einen Beratungstermin aus!

Beratungstermin vereinbaren

 

Mit Studienberatungstests der Hochschulen zum richtigen Studienfach

Viele deutschsprachige Hochschulen haben eigene Online-Studienberatungstests entwickelt –  sogenannte Online-Self-Assessments (OSA).

Eine Übersicht findest du im OSA-Vergleichsportal. Es enthält Informationen zu mehr als 500 Online-Tests deutscher, schweizerischer und österreichischer Hochschulen. Du kannst zwischen fachübergreifenden oder fächerspezifischen Tests auswählen.

Mit Schnupperangeboten ausprobieren, ob Studienberufe zu dir passen

Es gibt Berufe, in denen ein Männer- oder Frauenüberschuss herrscht. Mit speziellen Angeboten soll für einen besseren Ausgleich gesorgt werden. Viele Hochschulen öffnen ihre Lehrveranstaltungen deshalb ab der 10. Klasse speziell für Schülerinnen, um sich in den sogenanten MINT-Fächern auszuprobieren. Die Abkürzung steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Hier eine Auswahl:

  • Girls`Day/Boys`Day: Unternehmen und Hochschulen laden jährlich zum Girls`Day ein. Dort kannst du Einblicke in spannende Berufe in Technik und Naturwissenschaften, Forschung und Wissenschaft, Informatik und Handwerk gewinnen. Für Jungs gibt es zeitgleich den Boys`Day. Ihr könnt dort Berufe im sozialen und pflegerischen Bereich ausprobieren, in denen bislang wenige Männer arbeiten.
  • Sommeruniversitäten: Während der Schulferien kannst du in den meist ein- oder zweiwöchigen Sommerunis Forschungseinrichtungen und Labors kennenlernen. Suche im Internet oder an deiner Hochschule nach "Sommeruni".
  • MINT ausprobieren: In der Projektlandkarte "Komm, mach MINT" haben sich über 1.000 Projekte eingetragen, in denen du zum Beispiel in technisch-naturwissenschaftliche Studiengänge hineinschnuppern kannst. Du findest dort auch Stipendien, Wettbewerbe und Mentoring-Angebote.

In der Veranstaltungsdatenbank kannst du weitere Termine finden, etwa Hochschul- oder Karrieremessen in deiner Umgebung.