So lernen Sie Deutsch

Deutsch lernen ist wichtig. Wer die Sprache beherrscht, lebt sich meist schnell in Deutschland ein. Außerdem sind Sprachkenntnisse notwendig, um einen Arbeitsplatz zu finden. Hier erfahren Sie, welche Kurse es prinzipiell gibt.

Jeder, der in Deutschland leben möchte, sollte an einem Integrationskurs teilnehmen. In bestimmten Fällen ist eine Genehmigung, der Berechtigungsschein, notwendig. Diesen erhalten Sie vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Dort bekommen Sie weitere Informationen und die benötigten Anträge.

Der Integrationskurs besteht aus einem Sprach- und einem Orientierungskurs. Um sich im Alltag zurecht zu finden, lernen Sie zuerst die Sprache kennen. Auch das Erstellen von Briefen und das Ausfüllen von Formularen werden geübt. Im Anschluss folgt der Orientierungskurs. Hier erfahren Sie alles über Ihre Rechte und Pflichten und das Zusammenleben in Deutschland. Der allgemeine Integrationskurs dauert 700 Stunden.

Gut zu wissen: Von den Kosten dafür können Sie befreit werden. Das müssen Sie schriftlich bei Ihrem Ansprechpartner im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge beantragen. In KURSNET finden Sie Veranstalter von Integrationskursen in Ihrer Nähe. Oder Sie lassen sich in der Ausländerbehörde oder einer Migrationsberatungsstelle die Adressen geben.

Im Internet gibt es viele unterschiedliche Anbieter von Online-Sprachkursen. Die genauen Inhalte können sich von einem Anbieter zum anderen unterscheiden. Wichtig ist, dass Sie einen Kurs wählen, der zu Ihren momentanen Kenntnissen passt. Wie lange ein Sprachkurs dauert, richtet sich nach Ihren Vorkenntnissen. Um zu erfahren, wie gut Ihr sprachliches Wissen ist, können Sie dies vorab prüfen lassen. Wenden Sie sich dazu gerne an uns.

Gut zu wissen: Erkundigen Sie sich bitte vorab, ob Ihnen durch den Sprachkurs Kosten entstehen. Eventuell übernehmen wir diese Ausgaben. Lassen Sie sich deshalb vorher von Ihrem/Ihrer Ansprechpartner/-in bei der Arbeitsagentur / beim Jobcenter beraten. Passende Online-Sprachkurse finden Sie über KURSNET. Oder Sie lernen Deutsch mit unserer Ankommen-App. Diese ist kostenfrei! Außerdem gibt es die Online-Lernangebote der Deutschen Welle und des deutschen Volkshochschul-Verbands. Neben Sprachkursen finden Sie unter "Mach Dein Herz auf" auch Informationen über die Lebensart in Deutschland.

Neben den allgemeinen berufsbezogenen Sprachkursen gibt es auch branchenspezifische berufsbezogene Sprachkurse. Diese Sprachkurse bereiten Sie auf die Arbeit in einem bestimmten Berufsfeld vor. Sie lernen die notwendigen Begriffe kennen, zum Beispiel aus dem Pflegebereich oder dem handwerklichen Bereich. Auch Kurse für einzelne Berufe gibt es. Sie schließen die Kurse mit einer Prüfung ab. Das Zertifikat kann Ihnen auf Ihrem weiteren beruflichen Weg sehr nützlich sein.

Der Umfang des Kurses richtet sich nach den Anforderungen in Ihrer Branche. Informationen zu berufsbezogenen Sprachkursen finden Sie auf KURSNET. Der Kursanbieter prüft online oder persönlich, wie gut Ihr sprachliches Wissen ist. Anschließend empfiehlt Ihnen der Anbieter einen passenden Kurs.

Gut zu wissen: Die Kurse sind kostenpflichtig. Wenden Sie sich bitte an Ihren/Ihre Arbeitgeber/in – vielleicht kommt er/sie für die Kosten auf. Wenn Sie arbeitslos sind oder Ihre Beschäftigung demnächst endet, können die Kosten übernommen werden. In diesen Fällen fragen Sie bitte vor der Anmeldung zu einem Kurs bei Ihrer Arbeitsagentur/Ihrem Jobcenter nach. Ihren passenden Kurs finden Sie online. Weitere Informationen erhalten Sie vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Gerne informieren wir Sie dazu auch in einem persönlichen Gespräch.