Gleichstellung

Wenn Sie schwerbehinderten Menschen gleichgestellt werden, gelten für Sie teils dieselben Bestimmungen – nutzen Sie diese Möglichkeit.

Ist Ihr festgestellter Grad der Behinderung weniger als 50, aber mindestens 30? In diesem Fall können Sie schwerbehinderten Menschen gleichgestellt werden. Dann gelten für Sie die gleichen arbeitsrechtlichen Bestimmungen, zum Beispiel was den Kündigungsschutz betrifft.

Für die Gleichstellung reicht ein formloser Antrag. Den Antrag stellen Sie bei Ihrer Arbeitsagentur vor Ort – mündlich oder schriftlich.

Sie haben noch keinen Ansprechpartner? Vereinbaren Sie einen Termin.
Per Telefon unter der Nummer 0800 4 5555 00 (kostenfrei)

Mehr zu Schwerbehinderung und Gleichstellung