Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Leichte Sprache

Sie sind auf den Seiten von Karriere und Weiterbildung – Ihr Karrierepfad.

Wir schreiben hier immer nur die männliche Form.
Zum Beispiel:
Wir schreiben nur „Bäcker“.
Und nicht „Bäckerin“.
Wir meinen aber auch alle Frauen.
Das machen wir, weil man den Text so besser lesen kann.

Was können Sie machen?

Sie können hier nach Informationen zu Berufen suchen.
Ein Beruf ist die Arbeit, die ein Mensch hat.
Zum Beispiel der Beruf Bäcker.
Hier finden Sie viele Informationen zu diesem Beruf.

Zum Beispiel zu Ausbildung, Weiter-Bildungen, Stellen-Angeboten und dem Arbeits-Markt.
In einer Ausbildung lernt ein Mensch, wie man eine Arbeit, zum Beispiel Bäcker, macht.
Wenn man schon eine Berufs-Ausbildung gemacht hat, kann man danach noch viel Neues lernen.

Das nennt man Weiter-Bildung.
Stellen-Angebote sind Angebote für eine Arbeits-Stelle an Bewerber.
Bewerber sind Menschen, die nach Arbeit suchen.
Es gibt Menschen, die eine Arbeit suchen. Es gibt Firmen die Arbeits-Stellen anbieten.

Das Wort dafür ist Arbeits-Markt.

Sie können einen Ort und einen Beruf eingeben.
Dann werden Ihnen passende Informationen angezeigt.
Sie können auch passende Bilder und Videos zu den Berufen anschauen.

So finden Sie schnell und einfach Informationen über einen Beruf oder eine Arbeit.

Die Start-Seite

Das ist die erste Seite.
Auf dieser Seite sehen Sie Kacheln.
Eine Kachel ist ein Bild mit Text, das Sie anklicken können.

Jede Kachel hat ein eigenes Thema.
Durch einen Klick auf eine Kachel gelangen Sie direkt auf die nächste Seite.

Hier können Sie eine Suche durchführen.
Sie finden dann die passenden Informationen zu diesem Thema.

Auf der ersten Kachel steht „den Beruf wechseln“.
Diese Kachel ist richtig für Sie, wenn Sie in einen neuen, anderen Beruf wechseln wollen.

Auf der zweiten Kachel steht „beruflich aufsteigen“.
Diese Kachel ist richtig für Sie, wenn Sie in Ihrem Beruf auf-steigen wollen.

Auf der dritten Kachel steht „wieder einsteigen“.
Diese Kachel ist richtig für Sie, wenn Sie eine Zeit lang nicht gearbeitet haben und wieder in Ihren Beruf zurück-kehren wollen.

Auf der vierten Kachel steht „mich weiterbilden“.
Diese Kachel ist richtig für Sie, wenn Sie für einen Beruf nach Weiter-Bildungen suchen.

So suchen Sie richtig

Wenn Sie auf eine Kachel klicken, öffnen sich zwei Suchfelder.
Hier können Sie genauer eingeben, wofür Sie Informationen suchen.

Wenn Sie zum Beispiel auf die Kachel „den Beruf wechseln“ klicken, dann suchen Sie nach einem Beruf und einem Ort.
Sie können hier zum Beispiel "Erzieher" und "Nürnberg" eingeben.

Dann bekommen Sie auf der nächsten Seite die Informationen, die dazu passen.

Die Seite „Auf einen Blick“

Die Seite „Auf einen Blick“ zeigt Ihnen alle passenden Ergebnisse zu Ihren Eingaben an.

Auch hier sehen Sie wieder Kacheln mit Text.
Wenn Sie auf eine Kachel klicken, kommt eine neue Seite mit Informationen.

Zum Beispiel werden Ihnen Informationen zu der Tätigkeit im Beruf angezeigt.
Und zu Stellen-Angeboten.

Die Seite "Wege zum Beruf"

Eine Kachel mit besonders vielen Informationen ist „Wege zum Beruf “.
Hier finden Sie zum Beispiel, welche Fähigkeiten Sie für diesen Beruf haben müssen.

Und wie lange die Ausbildung für den Beruf dauert.
Und wo Sie die Ausbildung machen können.

Die "Merkliste"

Wenn Sie eine interessante Information gefunden haben, dann können Sie diese merken.
Merken bedeutet, dass die Information auf eine Liste aufgenommen wird.
Diese Liste können Sie rechts sehen.
Sie heißt „Merkliste“.
Sie können die gemerkte Information dann immer wieder finden.

Haben Sie noch Fragen?

Bei Fragen können Sie uns gerne anrufen.
Die Telefon-Nummer ist 08 00 4 55 55 01.
Ein Anruf unter dieser Nummer ist kostenlos.

Sie können Fragen auch persönlich stellen.
Dazu müssen Sie in Ihrer Agentur für Arbeit vorbei-kommen.