Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Wer verdient wo wie viel?

Entgeltatlas der Bundesagentur für Arbeit enthält nun die neuen Daten von 2015.

Mithilfe der Anwendung können Interessierte recherchieren, wie viel man in verschiedenen Berufen verdient – und die Ergebnisse regional vergleichen.

Wie viel verdient eine Bürokauffrau in Berlin und wie viel ein Krankenpfleger in Nordrhein-Westfalen? Und wie sehen im Vergleich dazu die Verdienste im Bundesdurchschnitt aus? Wie wirkt sich eine Weiterbildung auf das Gehalt aus? Antworten auf diese Fragen gibt der Entgeltatlas der Statistik der Bundesagentur für Arbeit, der inzwischen mit aktuellen Daten aus dem Jahr 2015 bestückt ist.

In der Anwendung kann man gezielt nach Berufen suchen. Die Ergebnisse werden zunächst in Form einer Deutschlandkarte angezeigt aus der hervorgeht, in welchem Gehaltsspektrum sich die Berufstätigen in den einzelnen Bundesländern bewegen. Der Entgeltatlas kann aber noch weitaus mehr: So kann man sich beispielsweise anzeigen lassen, wie sich die Gehälter in Ost-  beziehungsweise Westdeutschland verhalten, nach verschiedenen Altersgruppen oder dem Geschlecht filtern.

Den Entgeltatlas finden Sie hier: https://entgeltatlas.arbeitsagentur.de