Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung   

Sie möchten praxisnah studieren? Und mit Ihrem Studium auch gleich richtig einsteigen? Das duale Studium der Bundesagentur für Arbeit (BA) macht es möglich.

Das Studium Beratung ...

  • qualifiziert Sie für die Beratung, Betreuung und Orientierung Ihrer Kundinnen und Kunden.
  • befähigt Sie, Fragen zur Berufswahl, zu Leistungsansprüchen oder Fördermöglichkeiten zu beantworten.
  • bereitete Sie darauf vor, Ihre Kundinnen und Kunden bei der beruflichen Neuorientierung oder beim (Wieder-)Einstieg in die Arbeitswelt zu unterstützen.
  • vermittelt Ihnen die nötigen Kenntnisse, um die jeweilige Lebenslage Ihrer Kundinnen und Kunden analysieren zu können, die Arbeitsmarktchancen einzuschätzen, Ziele zu definieren und Maßnahmenpläne zu erstellen.
  • ermöglicht Ihnen die Zusammenarbeit mit Unternehmern oder Trägern sozialer Einrichtungen.
  • findet statt an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit (HdBA) mit den Standorten Schwerin und Mannheim.
  • enthält viele Praxisphasen.
  • ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit
  • (Fach-)Hochschulreife oder vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen, arbeitsmarkt- und gesellschaftspolitischen Zusammenhängen
  •  idealerweise erste Berufserfahrung
  •  bundesweite Einsatzbereitschaft nach erfolgreicher Beendigung des Studiums

In Ihrem Studium kombinieren Sie Wirtschafts-, Sozial- und Rechtswissenschaften optimal. Sie werden in einer Vielzahl verschiedener Module ausgebildet. Die Kombination aus Pflicht- und einer großen Anzahl von Wahlpflichtmodulen gewährleistet, dass Sie Ihr Studium in vielen Bereichen individuell gestalten können.

Sie haben die Möglichkeit, zwischen drei verschiedenen Studienschwerpunkten zu wählen:

  • Berufliche Beratung
  • Fallmanagement
  • Teilhabe am Arbeitsleben

Weitere wertvolle Eindrücke können Sie im Rahmen eines Auslands- oder Betriebspraktikums sammeln.

Service Learning bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinnütziges Engagement mit dem Studium zu verbinden.

Dabei werden theoretische Inhalte in verschiedenen Lehrveranstaltungen erarbeitet („Learning“). Die gewonnenen Erkenntnisse werden dann in einer Partner-Einrichtung praktisch umgesetzt („Service“) und anschließend reflektiert. So können Sie aktiv die Lebenswirklichkeit Ihrer Kundinnen und Kunden außerhalb der BA kennenlernen.

  • Dauer des Studiums: 3 Jahre (Vollzeit)
  • 5 Studientrimester an der HdBA in Mannheim oder Schwerin
  • Zwischendurch vier Praktika in den Dienststellen der BA
  • 6 Wochen Freistellung für die Erstellung der Bachelorarbeit
  • Abschluss: Bachelor of Arts

Während Ihres Studiums erhalten Sie eine monatliche Vergütung in Höhe von 1.570 Euro. Zusätzlich gibt es verschiedene Sonderleistungen, wie zum Beispiel eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen sowie Leistungen für Unterkunft und Verpflegung am Studienort. Während der Ausbildung stehen Ihnen 29 Urlaubstage pro Kalenderjahr zu.

Jährlich stellen wir insgesamt über 500 Studierende ein. Als Bewerberin bzw. Bewerber durchlaufen Sie ein gestuftes Auswahlverfahren:

  • Zunächst werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen bewertet.
  • Erfolgversprechende Bewerberinnen und Bewerber erhalten eine Einladung zu einem Eignungstest.
  • Im letzten Schritt nehmen die besten Bewerberinnen und Bewerber an einem Assessment-Verfahren teil.
  • Bundesweite Einsatzmöglichkeiten
  • Verschiedene Einsatzfelder, beispielsweise in den Bereichen Berufliche Beratung mit Schwerpunkt Berufsorientierung, Rehabilitation / Schwerbehinderung oder Fallmanagement
  • Vielfältige Qualifizierungsangebote
  • Möglichkeit, den Masterstudiengang Arbeitsmarktorientierte Beratung zu absolvieren (Abschluss: Master of Arts)
  • Förderung im Rahmen der Personalentwicklung

Wir bilden deutschlandweit aus und stellen jeweils zum 1. September ein. Mehr Informationen finden Sie in unseren Stellenangeboten. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über das auf der Stellenausschreibung angezeigte Bewerbungsfeld. Und bewerben Sie sich bitte nur auf eine Stellenausschreibung, also nur bei einer Agentur für Arbeit. Der Bewerbungs-Assistent hilft Ihnen bei der Erstellung der Bewerbung, bitte halten Sie folgende Unterlagen zum Hochladen digital bereit:

  • Zeugniskopien (11., 12., gegebenenfalls 13. Klasse)
  • Einverständnis der gesetzlichen Vertretung bei Minderjährigen 
  • Kopien von weiteren Zeugnissen (zum Beispiel Praktika)
  • ggf. Kopie des Schwerbehinderten-Ausweises oder Nachweis der Gleichstellung