Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Existenzgründung

Sie haben eine gute Geschäftsidee und möchten den Schritt in die Selbstständigkeit wagen? Das erfordert eine gute Planung. Wir informieren Sie, was Sie dabei beachten sollten.

Mit passender Geschäftsidee und Businessplan

Sie möchten sich selbstständig machen? Dann sollten Sie sich gut darauf vorbereiten. Sprechen Sie mit Experten, die sich in Ihrer Branche gut auskennen. Greifen Sie auf Erfahrungen anderer Existenzgründer zurück.

Als Grundlage für Ihre Selbstständigkeit benötigen Sie einen Businessplan.  In diesem sollten Sie

  • das Produkt beschreiben
  • den Markt analysieren
  • Verkaufs- und  Marketingstrategien festlegen
  • Personalbedarf planen
  • die Finanzierung sichern

Eine Existenzgründung ist eine große Herausforderung. Wägen Sie Chancen und Risiken genau ab.

Beratung

Bevor Sie eine Existenz gründen, lassen Sie sich umfassend beraten. Sind Sie bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter gemeldet? Dann sprechen Sie mit uns über Ihr Vorhaben. Wir beraten Sie umfassend zu Ihrem Vorhaben.

Kontakt aufnehmen

Finanzielle Hilfen

Falls Sie arbeitslos sind und sich selbstständig machen möchten, können Sie unter bestimmten Voraussetzungen einen Gründungszuschuss oder das sogenannte Einstiegsgeld erhalten. Ob Sie finanziell gefördert werden können, erfahren Sie von Ihrer Agentur für Arbeit oder Ihrem Jobcenter. Unsere Beratungsfachkräfte helfen Ihnen gerne bei Fragen weiter.

Gut zu wissen: Infos zur Existenzgründung für Ausländer mit Aufenthaltserlaubnis gibt es über das IQ Netzwerk.