Maßnahmedaten pflegen für berufliche Rehabilitation

Sie pflegen bei KURSNET Daten für Bildungsveranstaltungen im Systematikbereich „R“ und verwenden den XML-Upload.

Mit dem Systematikbereich „R“ werden in KURSNET folgende Bildungsveranstaltungen erfasst: Angebote, die sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beruflichen Rehabilitation richten und mit einem Regionalen Einkaufszentrum (REZ) der Bundesagentur für Arbeit (BA) preisverhandelt und vertraglich vereinbart wurden. Gleiches gilt für gemeinsam genutzte Angebote mit anderen Rehabilitationsträgern.

Im Systematikbereich „R“ können Sie mit dem XML-Upload keine Abrechnungsdaten übermitteln, wie zum Beispiel Kostensätze zu den Maßnahmen. Abrechnungsdaten können Sie nur über die Online-Eingabe pflegen. Hintergrund: Die Datensätze in diesem Bereich enthalten Informationsfelder, die im open-Qcat-Schema nicht vorhanden sind.

Nur Online-Eingabe für Abrechnungsdaten

Die Abrechnungsdaten müssen Sie nach dem XML-Upload über die Online-Eingabe eintragen. Auf die Upload-Verfahren Differenzlieferung und Gesamtlieferung hat dies bestimmte Auswirkungen.

Differenzlieferung

Nutzen Sie die Differenzlieferung, können Sie diese jederzeit ohne Abrechnungsdaten übertragen. Die Abrechnungsdaten tragen Sie danach über die Online-Eingabe ein. Dazu müssen Sie das gewählte Bearbeitungsverfahren XML-Upload nicht ändern, sondern sich einfach nur online bei Ihrem Benutzerkonto anmelden.

Weitere Informationen zum Verfahren und zur Online-Eingabe der Abrechnungsdaten: KURSNET – Bildung einfach anbieten

Gesamtlieferung

Verwenden Sie den XML-Upload als Gesamtlieferung, dürfen Ihre Maßnahmen keine Abrechnungsdaten enthalten. Die Gesamtlieferung kann sonst nicht importiert werden. Auch in diesem Fall müssen Sie die Abrechnungsdaten nachträglich über die Online-Eingabe pflegen.

KURSNET empfiehlt Ihnen, Ihr internes EDV-System und den XML-Upload auf die Differenzlieferung umzustellen. Grund: Gesamtlieferungen überschreiben alle Daten. Haben Sie nur eine Änderung, müssen Sie also im Nachgang alle Abrechnungsdaten aus dem Systematikbereich „R“ eintragen.

Tipp: Legen Sie ein zweites Benutzerkonto für den Bereich Reha an, wenn Sie sowohl Bildungsveranstaltungen im Systematikbereich „R“ als auch in anderen Systematiken pflegen. Mit diesem zweiten Konto verwalten Sie nur die Angebote im Bereich berufliche Rehabilitation. Als Eingabeverfahren wählen Sie für dieses Konto „Online-Eingabe“.

Maßnahmenummer

Sie müssen die Maßnahmenummer bei allen Bildungsveranstaltungen im Systematikbereich „R“ eingeben, die mit der BA abgerechnet werden (preisverhandelte Bildungsveranstaltungen). Die Maßnahmenummer wird für die Abrechnung der Lehrgangskosten zwischen der jeweiligen Agentur für Arbeit und dem Bildungsanbieter benötigt.

Änderungen bei preisverhandelten Maßnahmen im Bereich berufliche Rehabilitation

Haben die REZ die Abrechnungsdaten geprüft und freigegeben, können Sie bestimmte Daten nicht mehr ändern:

  • Bildungsangebot: keine Änderungen mehr in den Bereichen „Kategorie“ und „Berufsfeld“
  • Veranstaltungstermin: keine Änderungen am Datum von Beginn und Ende

Die Bearbeitungsfunktion wird daher nur grau angezeigt.