Detailansicht des Stellenangebots

Stellendetails zu: Teamleitung Ambulant Betreutes Wohnen f. psych. Erkrankte

Teamleitung Ambulant Betreutes Wohnen f. psych. Erkrankte

Veröffentlicht: 17.01.2022

Typ:

Arbeit

Arbeitszeit:

Vollzeit

Eintrittsdatum:

ab sofort

Arbeitsort:

Schwelm

Stellenbeschreibung

Die Kontakt- und Krisenhilfe ist seit mehr als 35 Jahren ein Anbieter von Eingliederungshilfen für chronisch psychisch erkrankte Erwachsene im Ennepe-Ruhr-Kreis und Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband. Wir betreiben u. a. eine Tagesstätte mit zwei Standorten, drei Kontakt- und Beratungsstellen und eine betreute Wohngemeinschaft mit vier Plätzen. Das umfangreichste Angebot ist das Ambulant Betreute Wohnen (ca. 350 Betreute). Zur Leitung eines unserer Teams im Ambulant Betreuten Wohnen (Standort Schwelm, Einzugsbereich südlicher EN-Kreis) suchen wir ab sofort eine/n Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagogen/in oder Sozialmanager/in in Vollzeitanstellung (38,5 Stunden/Woche). Voraussetzung für eine Anstellung als Teamleitung sind Erfahrungen in der Mitarbeiterführung, einschlägige (mindestens einjährige) Berufserfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich (mit chronisch psychisch erkrankten Erwachsenen), Erfahrungen im Ambulant Betreuten Wohnen wären von Vorteil, Kenntnisse im aktuellen Sozialrecht u. ä., Führerschein Klasse B und ein eigener PKW, gute PC-Kenntnisse (u. a. Microsoft-Office). Weiterhin erwarten wir u. a.: - Sensibilität und Geschick in der Mitarbeiterführung - Durchsetzungsstärke - Einsatzfreude, Kreativität - Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein - Teamfähigkeit - Fähigkeit zu eigenständigem planvollem Handeln - Engagement und Organisationstalent - Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung Die Stelle umfasst vorwiegend folgende Aufgaben: - Leitung eines Teams mit bis zu 10 Mitarbeiter/inne/n - Zusammenarbeit in einem Leitungsteam mit der Geschäftsführung - Führung, Anleitung und Einarbeitung von Fach- und Ergänzungskräftren - Akquise und Erstgespräche im ABW - Kommunikation mit Kostenträgern und anderen Kooperationspartnern - Teilnahme an Fachgremien - Regelmäßige Teilnahme an der Leitungssupervision Wir bieten: - Eine vielseitige und interessante Tätigkeit, die selbständiges und eigenverantwortliches Handeln erfordert - Ein motiviertes, dynamisches, kompetentes und freundliches Team (regelmäßige Teamsitzungen) - Regelmäßige Supervision - Gute Fort- und Weiterbildungsangebote - 29 Tage Urlaub lt. Vertrag plus 24. und 31.12. frei - Kein Wochenend- und Schichtdienst - mehrere Dienstwagen zur Verfügung - Intensive Einarbeitung nach Einarbeitungskonzept - Diensthandy - Möglichkeiten der persönlichen Entfaltung, z. B. mittels Entwicklung eigener Angebote - Eine Vergütung nach AVB (Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes) - Zusätzliche Altersversorgung (nach einjähriger Tätigkeit) - VL u. ä. Wenn Sie diese interessante und verantwortungsvolle Aufgabe interessiert, richten Sie bitte ihre schriftliche Bewerbung ab sofort an: Kontakt- und Krisenhilfe im Ennepe-Ruhr-Kreis e. V. Herr Wanitzke Geschäftsführer Moltkestr. 28 58332 Schwelm oder per Email: juergen.wanitzke@kontakt-und-krisenhilfe.de

Anforderungen an den Bewerber

Berufsausbildung/Studium:

  • Soziale Arbeit (grundständig)
    Hochschulabschluss: Master/Diplom/Magister
  • Sozialmanagement (weiterführend)
    Hochschulabschluss: Master/Diplom/Magister
  • Soziale Arbeit (weiterführend)
    Hochschulabschluss: Master/Diplom/Magister

Sonstige Angaben zur Ausbildung:

oder Vergleichbares

Berufserfahrung:

Mit Berufserfahrung

Führerscheine:

  • Zwingend erforderlich
    Fahrerlaubnis B PKW/Kleinbusse (alt: FS 3)

Fahrzeug erforderlich:

Ja

Führungsverantwortung:

Teamleitung, Projektleitung, Gruppenleitung

Führungserfahrung:

Bis 2 Jahre

Personalverantwortung:

10 - 49 Mitarbeiter/innen

Arbeitsorte

  • Moltkestr. 28, 58332 Schwelm

Arbeitgeber

Kontakt und Krisenhilfe im Ennepe-Ruhr-Kreis e.V.

Firmenadresse:

Moltkestr. 28 58332 Schwelm

Betriebsgröße:

zwischen 51 und 500

Branchengruppe:

Gesundheit, Soziales

Branche:

Ambulante soziale Dienste

Weitere Informationen

Das Stellenangebot wird durch den Arbeitgeber selbst verwaltet.

Alternativberufe:

  • Sozialökonom/in / Sozialwirt/in

Vergütung:

F1 zum Einstieg

Tarifvertrag:

Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (AVB)

Befristung:

Unbefristet

Anzahl freier Stellen:

1

Arbeitszeitmodell:

  • Vollzeit

Weitere Informationen zur Arbeitszeit:

38,5 Wochenstunden Eine Anstellung in Teilzeit ist ausgeschlossen.

Quelle des Stellenangebots:

arbeitsagentur.de

Referenznummer:

10000-1187024174-S