Leistungen der Grundsicherung

Wir lassen Sie mit Ihren finanziellen Sorgen in der Corona-Krise nicht allein. Egal, ob Sie Solo-Selbständige/r oder Künstler/in sind, oder in Kurzarbeit: Die Jobcenter unterstützen Sie dabei, Ihren Lebensunterhalt zu sichern – mit handfester Hilfe in Form von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (auch genannt: Arbeitslosengeld II). Den rechtlichen Rahmen dafür hat die Bundesregierung mit den Sozialschutz-Paketen und den gesetzlichen Änderungen vom 23.11.2021 geschaffen.

Was beinhalten die Regelungen?

Durch die Sozialschutz-Pakete und die gesetzlichen Änderungen vom 23. November 2021 wurde der Zugang zu bestimmten Sozialleistungen vereinfacht. Dazu gehört unter anderem die Grundsicherung für Arbeitsuchende (Arbeitslosengeld II). Auch wenn Sie nicht arbeitsuchend sind, können Sie dadurch eine finanzielle Unterstützung für Ihren Lebensunterhalt erhalten – schnell und mit so wenig bürokratischem Aufwand wie möglich.

Mehr Informationen dazu finden Sie im FAQ zur Grundsicherung.

Hinweis:
Die Regelungen über den erleichterten Zugang zur Grundsicherung gelten für Bewilligungszeiträume, die bis zum 31. März 2022 beginnen.

Kann ich Leistungen der Grundsicherung bekommen?

Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende können für Sie infrage kommen, wenn eine der folgenden Aussagen auf Sie zutrifft:

  • Ich bin betroffen von Kurzarbeit in meinem Unternehmen / Ich beziehe Arbeitslosengeld. Mein Einkommen ist deshalb so gering, dass ich meinen Lebensunterhalt beziehungsweise den der mit mir zusammenlebenden Personen, einer sogenannten Bedarfsgemeinschaft, nicht mehr sichern kann.
  • Ich bin Freiberufler/in, Solo-Selbständige/r oder Kleinunternehmer/in. Meine finanzielle Situation hat sich drastisch verschlechtert, weil ich durch die Corona-Krise einen Großteil meiner Aufträge beziehungsweise Kundschaft verloren habe.

Hinweis: Ob Sie Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung haben, können Sie mithilfe unseres Digitalen Assistenten selbst einschätzen. Dafür müssen Sie nur ein paar Fragen beantworten.

Digitalen Assistenten starten

Sie sind Selbstständige/r, Freiberufler/in oder Unternehmer/in?

Hier finden Sie eine Übersicht der finanziellen Hilfen des Bundes: Überbrückungshilfen

Die Service-Hotline informiert Selbstständige sowie Künstlerinnen und Künstler. Rufen Sie an, wenn Sie finanzielle Hilfen zur Sicherung Ihres Lebensunterhalts benötigen und/oder Informationen zu Hilfsprogrammen des Bundes und der Länder suchen.

Sie erreichen die Service-Hotline für Selbstständige von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr.

0800 4 555521 (gebührenfrei)

Wie kann ich Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende beantragen?

Jetzt vereinfachten Antrag auf Arbeitslosengeld II online stellen oder Unterlagen nachreichen

Sie können den vereinfachten Antrag auf Arbeitslosengeld II einfach und bequem online übermitteln. Fordert Ihr Jobcenter Anlagen oder andere Unterlagen an, können Sie diese auch online übersenden.

Alternativ können Sie den vereinfachten Antrag auf Arbeitslosengeld II auf folgende Weise stellen:

  1. Füllen Sie den vereinfachten Antrag aus, indem Sie die erforderlichen Daten in das PDF-Dokument eingeben und dies speichern. Die Ausfüllhinweise helfen Ihnen dabei.
  2. Sie sind selbstständig? Füllen Sie dann bitte auch die vereinfachte Anlage für Einkommen aus Selbstständigkeit aus.
  3. Reichen Sie den vereinfachten Antrag (gegebenenfalls mit Anlagen) bei Ihrem zuständigen Jobcenter ein – per Post, Hausbriefkasten oder E-Mail.
  4. Warten Sie auf die Antwort Ihres Jobcenters. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bemüht, Ihren Antrag so schnell wie möglich zu bearbeiten.
Ihr zuständiges Jobcenter finden Sie über die Suche heraus:

Wo finde ich weitere Informationen zur Grundsicherung?

Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Grundsicherung für Arbeitsuchende finden Sie auf unserer Seite Corona-Virus: FAQ zur Grundsicherung – unter anderem: Informationen zum Thema Miete beziehungsweise Wohnen und Informationen zum Thema Vermögen.

Auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) informiert Sie über die Grundsicherung für Arbeitsuchende und den erleichterten Zugang in Folge der Corona-Pandemie: Antworten zur Grundsicherung für Arbeitsuchende.

Die Jobcenter arbeiten auch in dieser Situation mit allen Kräften für Sie! Rufen Sie an oder schicken Sie eine E-Mail. Ihr Jobcenter meldet sich umgehend bei Ihnen.

Service-Hotline für Selbstständige

Die Sonderhotline informiert Selbstständige sowie Künstlerinnen und Künstler.

Rufen Sie an, wenn Sie ...

  • finanzielle Hilfe zur Sicherung Ihres Lebensunterhalts benötigen,
  • Informationen zu Hilfsprogrammen des Bundes und der Länder suchen.

Sie erreichen die Hotline Montag bis Freitag, von 8 bis 18 Uhr.