New Plan: Bereich „Inspirieren“

Datengrundlage

Um Ihr Ergebnis ermitteln zu können, benötigen wir Angaben zu Ihrem Beruf. Wir verwenden die Eingaben außerdem für weitere Analysen. Beispielsweise vergleichen wir die Kompetenzen Ihres eingegebenen Berufs mit den Kompetenzen der Berufe im Ergebnis.

Nein, im Bereich Inspirieren können Sie Ihre Ergebnisse nicht speichern.

Wir verwenden statistische Daten, die auf Arbeitgebermeldungen zu sozialversicherungspflichtig Beschäftigten basieren. Die Daten wurden gemeinsam mit der Statistik der Bundesagentur für Arbeit ausgewertet. Mehr Informationen zu den Aufgaben und Angeboten der Statistik der Bundesagentur für Arbeit erhalten Sie auf der Internetseite der Statistik.

Wir passen die Bezeichnungen der Berufe immer wieder an, um aktuelle Entwicklungen abzudecken. Daher können Sie manche Berufe mit veralteten Berufsbezeichnungen bei der Berufseingabe nicht finden. Versuchen Sie es in diesem Fall mit einer anderen Berufsbezeichnung erneut.

Wir prüfen, in welche Berufe andere Personen mit demselben Beruf in einem Zeitraum von 2 Jahren gewechselt sind. Wir berücksichtigen dabei nur sozialversicherungspflichtige Beschäftigungen. Daten von Beamten, Selbstständigen oder geringfügig Beschäftigten werden nicht ausgewertet. Informationen zu den Gründen des Berufswechsels liegen uns nicht vor und werden bei der Auswertung nicht berücksichtigt.

Ergebnisse

Wenn Sie für Ihren Beruf kein Ergebnis oder nur Ergebnisse zu weiter entfernten Berufsgruppen erhalten, kann das unterschiedliche Gründe haben: 

  • Ihr Beruf kommt selten vor und es gibt daher nur wenig Berufswechsel. 
  • Ihr Beruf gehört zu einer Berufsgruppe, die so speziell ist, dass es keine ähnlichen Berufsgruppen gibt und somit nur Wechsel in ferne Berufsgruppen.
  • Ihr Beruf liegt im Bereich Militär. Wir betrachten jedoch nur Daten von sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungen. 
  • Für Tätigkeiten, die auf selbstständiger Basis oder im Beamtenverhältnis ausgeübt werden, gibt es ebenfalls keine ausreichenden Daten.
  • Es gibt keine Berufe mit offenen Stellen in den Berufsgruppen, in die gewechselt wurde.

Eine Berufsgruppe ist eine Ebene in der Klassifikation der Berufe. Um die verschiedenen Berufe in Deutschland abbilden zu können, wurden diese in der Klassifikation der Berufe nach Berufsfachlichkeit (Tätigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten) und Anforderungsniveau (zum Beispiel Helferin und Helfer oder Expertin und Experte) gruppiert.

Die Klassifikation der Berufe wird in bestimmten Abständen überarbeitet. Einzelne Berufe können dann anderen übergeordneten Kategorien zugeordnet werden. In diesem Fall gibt es für den neuen Beruf zunächst keine Daten.

Die Auswertungen im Bereich Inspirieren finden auf Ebene der Berufsgattung statt. Im Ergebnis wird aufgrund der besser verständlichen Bezeichnungen sowie der Anschlussfähigkeit an andere Produkte der Bundesagentur für Arbeit die zugehörige Berufsgruppe angezeigt.

Die Onlineausgabe der Klassifikation der Berufe finden Sie im Bereich Klassifikationen auf der Internetseite der Statistik.

Für unsere Unterteilung in ähnliche und weiter entfernte Berufsgruppen vergleichen wir die Tätigkeiten sowie die geforderten Kenntnisse und Fertigkeiten der Berufsgruppen miteinander. Bei ähnlichen Berufsgruppen gibt es mehr Gemeinsamkeiten zwischen der Berufsgruppe im Ergebnis und Ihrer eigenen Berufsgruppe als bei den weiter entfernten Berufsgruppen.

In der Ergebnisliste sehen Sie Berufsgruppen, in die andere mit Ihrem Beruf gewechselt sind. Wir zeigen Ihnen außerdem Einzelberufe an, die derzeit am Arbeitsmarkt gefragt sind. Wir wollen sicherstellen, dass kein Beruf benachteiligt wird. Die Anordnung der Ergebnisse erfolgt deshalb zufällig. Wenn Sie Ihren Beruf erneut eingeben oder das Ergebnis aktualisieren, können Sie deswegen andere Berufe oder eine veränderte Reihenfolge sehen.

Wir passen den Auswertungszeitraum regelmäßig an, um die aktuellsten Daten verwenden zu können. Sobald neue Daten zur Verfügung stehen, kann sich daher auch Ihr Ergebnis ändern.

Wir prüfen nicht, ob die angezeigten Ergebnisse zu Ihren persönlichen Kenntnissen und Fähigkeiten passen. Sie können jedoch weiterführende Informationen zu den angezeigten Berufen erhalten. Mehr dazu erfahren Sie in der FAQ-Frage: Wo finde ich weitere Informationen zu den angezeigten Berufen?

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch zu Weiterbildungen und einer möglichen Kostenübernahme. Vereinbaren Sie eine persönliche Beratung bei Ihrer örtlichen Agentur für Arbeit direkt online:

Termin vereinbaren

Zu jedem angezeigten Beruf erhalten Sie mit einem Klick auf „Mehr erfahren“ weitere Informationen auf der Detailseite des Berufs. Hier finden Sie auch einen Kompetenzvergleich zwischen Ihrem eingegebenen Beruf und dem angezeigten Beruf. Außerdem können Sie sich die verfügbaren Stellen in diesem Beruf ansehen und erfahren, welche Voraussetzungen bestimmte Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber verlangen. Auch auf BERUFENET können Sie sich zu den angezeigten Berufen weiter informieren.

Welches Gehalt Sie im Einzelfall erhalten, hängt von verschiedenen Faktoren (zum Beispiel Region oder Branche) ab. Das angezeigte Gehalt entspricht dem mittleren Gehalt in dieser Berufsgattung in Deutschland. Dafür werden alle Bruttolöhne und -gehälter der in Vollzeit Beschäftigten der Größe nach geordnet. Der Wert, der nun in der Mitte der Reihe liegt, bezeichnet das mittlere Gehalt. Dieses unterscheidet sich vom Durchschnittswert.

Falls Sie Fragen zu Ihren Ergebnissen haben, helfen wir Ihnen im persönlichen Gespräch gerne weiter. Vereinbaren Sie eine persönliche Beratung bei Ihrer örtlichen Agentur für Arbeit direkt online:

Termin vereinbaren