Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Onlinemesse Soldata


Vom 14. bis 18. November findet die Online-Berufs- und Weiterbildungsmesse Soldata zum vierten Mal statt.

16.11.2017 – Auf der Messe können sich aktive sowie ehemalige Soldatinnen und Soldaten über Karrieremöglichkeiten nach der Bundeswehr informieren.

Die Onlinemesse Soldata bietet den Fachkräften der Bundeswehr Gelegenheit, Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern knüpfen. Das Besondere daran: Die Messe findet online statt – die Besucher können also am eigenen Rechner einen virtuellen Rundgang durch das Online-Messegelände machen.

An den Ständen stellen sich rund 100 Institutionen, Unternehmen und Bildungsanbieter vor. Dazu gehören unter anderem die Bundesagentur für Arbeit (BA), der Deutsche Bundeswehrverband, die Polizei Hamburg, Airbus, Mömax Deutschland, Securitas oder die Wüstenrot Bausparkasse AG. Die Besucherinnen und Besucher können sich die Angebote der Aussteller ansehen und als PDF-Dateien herunterladen oder mit Vertretern der Unternehmen chatten.

In einem virtuellen Konferenzraum lassen sich mehrere Fachvorträge als Video jederzeit abrufen. Die Themen reichen von der Eingliederung in den öffentlichen Dienst über Karriere in der Reserve bis hin zur beruflichen Selbstständigkeit.

Die BA beteiligt sich mit drei Informationsangeboten in verschiedenen Online-Hallen:

  • Halle 2: Aus- und Weiterbildungsangebote
  • Halle 3: Jobs und Stellenangebote
  • Halle 6: Behörden, Verbände und Initiativen

Der Besuch der Onlinemesse ist kostenlos, das virtuelle Messegelände lässt sich unter www.soldata.expo-ip.com erkunden.