Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Das Selfie-Ident-Verfahren

Mit dem Selfie-Ident-Verfahren können Sie sich ganz einfach online identifizieren – eine persönliche Meldung in Ihrer Arbeitsagentur entfällt dann. Wenn dies bei Ihrem Antrag möglich ist, informiert Sie Ihre Agentur für Arbeit automatisch per Post.

Wenn Sie sich arbeitslos melden, müssen Sie Ihre Identität bestätigen. Bisher mussten Sie dafür, einen persönlichen Termin bei Ihrer Arbeitsagentur wahrnehmen. Auf Grund der Corona-Krise bieten wir Ihnen eine Online-Identifizierung als Alternative an. Das Selfie-Ident-Verfahren wurde als Ausnahmeregelung eingeführt und gilt bis zum 30. September 2020. Die Teilnahme ist freiwillig, Sie können sich alternativ auch weiterhin persönlich in der Arbeitsagentur arbeitslos melden. Wenn Sie sich nicht online identifizieren möchten, müssen Sie nichts unternehmen. Die Arbeitsagentur wird Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt automatisch einen Vor-Ort-Termin zusenden.

Auf unserer Seite FAQ: Informationen zum Selfie-Ident-Verfahren erhalten Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zur Online-Identifizierung.

So können Sie das Selfie-Ident-Verfahren nutzen

  1. Anschreiben erhalten
    Ihrer Arbeitsagentur informiert Sie per Post über das Selfie-Ident-Verfahren. Starten Sie Ihre Online-Identifizierung nur, wenn Sie ein solches Schreiben erhalten haben.
  2. App herunterladen
    Installieren Sie die Nect-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Links zu den App-Stores finden Sie am Seitenende.
  3. Anmelden
    Klicken Sie am Ende dieser Seite auf die Schaltfläche „Anmelden“.
    Sie werden dann zu unseren eServices weitergeleitet. Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an.
  4. Weiterleitung zu Nect bestätigen
    Bestätigen Sie die Weiterleitung zur Webseite der Nect GmbH. Es werden keine personenbezogene Daten durch die Bundesagentur für Arbeit an die Nect GmbH übergeben. Informationen zum Datenschutz des Drittanbieters finden Sie auf der Website von Nect.
  5. Anleitung folgen
    Folgen Sie der Schritt-für-Schritt-Anleitung auf der Webseite beziehungsweise in der Nect-App.
Frau an ihrem Schreibtisch

Um das Selfie-Ident-Verfahren nutzen zu können, benötigen Sie ein App-fähiges Gerät, eine Internetverbindung und einen deutschen Personalausweis oder einen Reisepass.

So läuft die Identitätsprüfung ab

Mit der Nect-App benötigen Sie nur 3 Schritte, um Ihre Identität zu bestätigen:

  1. Nehmen Sie ein kurzes Video von sich auf.
  2. Filmen Sie die Vorderseite Ihres Ausweises.
  3. Fotografieren Sie die Rückseite Ihres Ausweisdokuments.

Im Anschluss erfahren Sie sofort, ob Ihre Identität erfolgreich bestätigt werden konnte. Bei einer positiven Prüfung ist keine persönliche Identitätsprüfung in Ihrer Agentur für Arbeit mehr erforderlich.

Für die Anmeldung benötigen Sie Ihren Benutzernamen auf arbeitsagentur.de. Diesen finden Sie in Ihrem Schreiben zum Selfie-Ident-Verfahren. Haben Sie Ihr Passwort vergessen, können Sie online ein neues Passwort anfordern .

Anmelden