Die Top-Arbeitgeber Deutschlands

Über 50.000 Studierende, die kurz vor dem Abschluss stehen, wurden nach ihrem Wunscharbeitgeber gefragt. Die Ergebnisse wurden nun im „Graduate Barometer“ veröffentlicht.

15.05.2017 – Befragt wurden Studierende aus den Studienrichtungen Wirtschaft, Ingenieurwesen und IT. Zu den Gewinnern zählen in erster Linie Automobil-Unternehmen – und zwar sowohl bei den Studierenden der Wirtschaftswissenschaften als auch bei den angehenden Ingenieurinnen und Ingenieuren. Platz eins bei den Informatikern belegt Google.

Der beliebteste Arbeitgeber 2017 ist die BWM Group. Sie liegt bei den Wirtschaftswissenschaftlern und Ingenieuren auf Platz eins, bei den Informatikern auf Platz zwei. Dahinter folgen in den Bereichen Wirtschaft und Ingenieurwesen die Audi AG, Daimler/Mercedes-Benz sowie die Porsche AG.

Auf Platz fünf liegt bei den Wirtschaftswissenschaftlern Google, bei den angehenden Ingenieuren die Bosch Gruppe. Die Informatiker wählten hinter Google und die BMW Group das Technologieunternehmen Apple auf Platz drei, gefolgt von Microsoft und dem Spieleentwickler Blizzard Entertainment.

Vergleicht man die Ergebnisse aus vorangegangenen Studien mit den aktuellen Zahlen, gehören Beratungsunternehmen wie BCG, Deloitte, McKinsey, Accenture und KPMG zu den Top-Aufsteigern im Unternehmensranking.

Zu den Verlierern der Umfrage zählen die Banken- und die Medienbranche sowie Forschungsgesellschaften. Die Deutsche Bank beispielsweise fällt in der Beliebtheit von Rang 27 auf 43. Der Medienkonzern Axel Springer sowie die Fraunhofer- und die Max-Planck-Gesellschaft rutschen sogar aus den Top 100.

Durchgeführt wurde die Umfrage durch das Beratungs- und Marktforschungsunternehmen trendence an 196 deutschen Hochschulen. Das vollständige Ranking finden Sie auch online.