Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Häufige Fragen

Hier bekommen Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Interviews über Internet oder Telefon.

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Jede Umfrage stimmen wir daher im Vorfeld mit dem zuständigen Datenschutzbeauftragten ab. Ihre Daten werden von uns anonym und vertraulich behandelt.

Um das Interview umsetzen zu können, benötigen wir:

  • Ihren Namen
  • Ihre Telefonnummer
  • bei Printbefragungen zusätzlich Ihre Adresse

Ihr Name dient zur eindeutigen Identifizierung. Ihre Adressdaten werden von Ihren Aussagen getrennt. So ist sichergestellt, dass Sie anonym bleiben. Auch Rückschlüsse auf Personendaten sind so nicht möglich. Nach der Umfrage löschen wir alle Adressen.

Auch die Dienstleister, die wir mit der Umsetzung der Interviews beauftragen, müssen sich an das Bundesdatenschutzgesetz und die Vorschriften über den Schutz der Sozialdaten halten.

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Befragungen werden per Zufall in Stichproben aus dem Adressbestand der BA gezogen.

Ein Teil der Befragungen des Zentrums für Kunden- und Mitarbeiterbefragungen wird telefonisch durchgeführt. Der Telefondienstleister erhält Ihren Namen und Ihre Telefonnummer von der Bundesagentur für Arbeit.

Bei Anrufen zur Kundenzufriedenheit handelt es sich nicht um gesetzlich verbotene „unerwünschte Werbeanrufe“ oder gewerbliche Umfragen.

Wir möchten Ihre Meinung kennenlernen. Die Ergebnisse helfen uns in vielen Situationen weiter, zum Beispiel:

  • als Geschäftszahlen für die internen Steuerungszwecke des Controllings oder
  • bei der Optimierung von Produkten, Programmen und Prozessen.

So können wir Ihnen ein verbessertes Service- und Dienstleistungsangebot zur Verfügung stellen.

Bei telefonischen Befragungen werden die Interviews von Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr durchgeführt.

In einigen Fällen können die Zeiten abweichen, zum Beispiel bei:

  • Kleinbetrieben,
  • Beschäftigten in der Landwirtschaft oder
  • Teilnehmenden in Bildungsmaßnahmen.

Hier sind wochentags Anrufe bis 20:00 Uhr und samstags von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr möglich.

In den Befragungen geht es um Ihre Meinung und Erfahrungen mit den Dienstleistungen, Services und Produkten der Bundesagentur für Arbeit. Es ist uns wichtig zu erfahren, ob Sie zufrieden waren oder nicht und welche Verbesserungsvorschläge Sie haben.

Fragen zu Ihren Lebensumständen oder zu Ihrer persönlichen Situation werden nicht gestellt.

Ihre Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt. Mit der Befragung zur Kundenzufriedenheit möchte die BA erfahren, wie:

  • Ihre Erwartungen an die Agenturen für Arbeit und Jobcenter sind und
  • welche Erfahrungen Sie mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern oder dem Dienstleistungsangebot der BA gemacht haben.

Wichtig ist für uns: Wo liegen unsere Stärken? Wo können wir uns verbessern?

Die Teilnahme an den Erhebungen ist freiwillig, die Ergebnisse werden anonym ausgewertet und dargestellt. Wenn Sie nicht teilnehmen wollen, ergeben sich daraus keine Nachteile für Sie.

Die Qualität der Ergebnisse hängt auch von der Teilnehmerzahl ab. Je mehr Rückmeldungen wir bekommen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse. Nutzen Sie die Chance, aktiv zur Verbesserung unserer Angebote beizutragen.