Transferkurzarbeitergeld: Upload-Service

Wenn Sie ein Benutzerkonto für unsere Digitalen Services haben, können Sie Ihre Dokumente direkt hochladen. Haben Sie kein Benutzerkonto beziehungsweise keine Zugangsdaten, kontaktieren Sie bitte Ihren Arbeitgeber-Service. Die Kontaktdaten finden Sie am Seitenende.

Unterlagen vorbereiten

Prüfen Sie, ob alle benötigten Dokumente vollständig ausgefüllt und – falls erforderlich – persönlich unterschrieben sind. Bitte verwenden Sie keine elektronische Signatur.

Stellen Sie sicher, dass Ihnen alle erforderlichen Dokumente als Datei vorliegen.

Für die Dateien gelten folgende technische Voraussetzungen:

  • maximale Dateigröße: 9 MB
  • zugelassene Formate: JPG, JPEG, PNG, BMP, PDF

Transferkurzarbeit anzeigen

Halten Sie bitte folgende Informationen und Dokumente bereit:

  • Name und Betriebsnummer des personenabgebenden Betriebs
  • Anschrift des personenabgebenden Betriebs
  • das ausgefüllte und unterschriebene Dokument Anzeige über Arbeitsausfall
  • weitere Nachweise und Anlagen (zum Beispiel Sozialplan/ Interessenausgleich, Profiling-Bögen, Zertifizierung Transfergesellschaft, Teilnehmerliste)

Anzeige übermitteln

Sie können vorab oder im Nachgang zu Ihrer Anzeige Dokumente einreichen:

Dokumente einreichen

Transferkurzarbeitergeld beantragen

Halten Sie bitte folgenden Informationen und Dokumente bereit:

  • Ihre Transferkurzarbeitergeld-Nummer (TKUG-Nummer, siehe Bescheid zur Anzeige)
  • die Betriebsnummer der Lohnabrechnungsstelle der Transfergesellschaft
  • Anschrift der Lohnabrechnungsstelle der Transfergesellschaft
  • das ausgefüllte und unterschriebene Dokument Antrag Transferkurzarbeitergeld
  • das ausgefüllte Dokument Abrechnungsliste
  • gegebenenfalls weitere Nachweise

Antrag stellen

Sie können vorab oder im Nachgang zu Ihrem Antrag Dokumente einreichen:

Dokumente einreichen

Arbeitgeber-Service

Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter. Kontaktieren Sie uns – telefonisch oder per Nachricht:

0800 4 555520 (gebührenfrei)