Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Girls’Day und Boys’Day: Angebote melden

Bereits jetzt können Unternehmen und Bildungseinrichtungen ihre Angebote für den Aktionstag am 26. April 2018 eintragen.

10.01.2018 – Beim Mädchen- und Jungen-Zukunftstag können sich Schülerinnen und Schüler über Berufe jenseits von klassischen Rollenverteilungen informieren.

Als Mädchen Einblicke in ein technisches Studium bekommen, als Junge in einen sozialen Beruf hineinschnuppern: Bereits seit 2001 bieten der Girls’Day und Boys’Day die Gelegenheit dazu. Am dritten Donnerstag im April öffnen Betriebe und Bildungseinrichtungen ihre Türen für Schülerinnen und Schüler und zeigen ihnen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten auf.

Der Aktionstag war bereits in den vergangenen Jahren immer wieder ein Erfolg. Zuletzt gaben rund 97 Prozent der Schülerinnen an, dass ihnen die Veranstaltung gut oder sehr gut gefallen hat. Etwa 40 Prozent der Teilnehmerinnen wollten anschließend ein Praktikum oder eine Ausbildung in dem Beruf machen, den sie beim Girls’Day kennengelernt hatten. Den Boys’Day hatten zuletzt rund 63 Prozent der Schüler als sehr hilfreich oder hilfreich bei der Berufsorientierung bewertet.

Unternehmen und Organisationen können ihre Angebote ab sofort auf der Homepage des Girls’Day oder Boys’Day eintragen.