Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

Industrie 4.0 „Made in Germany“

Eine neue Broschüre stellt das Bündnis „Plattform Industrie 4.0“ vor. Das Netzwerk unterstützt seit 2013 Unternehmen auf dem Weg zur Industrie der Zukunft.

05.04.2018 – Die „Plattform Industrie 4.0“ wurde 2013 geschaffen und ist heute eines der größten Netzwerke seiner Art weltweit. In einer neuen Broschüre stellt sich das Bündnis von Bundesministerien, Verbänden und Unternehmen vor.

Industrie 4.0 steht für die Produktion der Zukunft. Ein Beispiel dafür ist die „Smart Factory“: Industrieroboter könnten in einer solchen Fabrik komplett ohne menschliches Dazutun produzieren. Voraussetzung für einen solchen Arbeitsablauf ist vernetzte Hard- und Software. Entsprechende Technologien werden schon heute in mehr und mehr Branchen eingesetzt. Damit sind sowohl Chancen als auch Risiken verbunden. So eröffnet die Industrie 4.0 den Unternehmen neue Geschäftsmodelle, macht sie aber auch anfälliger für Computersabotage.

Um diese Herausforderungen anzugehen, haben sich das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) sowie Verbände und Unternehmen 2013 zum Netzwerk „Plattform Industrie 4.0“ zusammengeschlossen. Ziel ist es, Allianzen und Netzwerke anzustoßen und das Know-how der deutschen Wirtschaft in diesem Bereich zu bündeln. Zudem erarbeiten die Mitglieder Empfehlungen für Unternehmen auf dem Weg zur Industrie 4.0. Dafür hat die Initiative zum Beispiel eine eigene Online-Landkarte erstellt. Darin sind über 350 Projekte aus Forschung und Praxis verzeichnet, die im Bereich Industrie 4.0 tätig sind. Zudem sind im „Kompass Industrie 4.0“ Unterstützungsangebote für Unternehmen aufgelistet, die neue Technologien einsetzen möchten.

Mehr über die „Plattform Industrie 4.0“ erfahren Sie in der Broschüre „Digitale Transformation ‚Made in Germany‘" auf der Website des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.