Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse-Tool Piwik. Das hilft uns, um Ihnen ein gutes Nutzungserlebnis zu bieten und unsere Website zu verbessern. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Hier erfahren Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten und Möglichkeiten zum Widerspruch.

So gelingt Ihr Urlaub

Sommerzeit ist Urlaubszeit – für Menschen im Berufsleben genauso wie für Leistungsempfänger oder Selbstständige. Hier erfahren Sie, was Sie rund um das Thema Urlaub beachten müssen. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie Sie im Urlaub entspannen können.

Richtig gut erholen – so klappt's

Ob Sie ins Ausland fahren oder den Urlaub zuhause verbringen – diese Tipps helfen Ihnen, zu entspannen und sich gut zu erholen:

  • Sie wollen wegfahren oder -fliegen? Starten Sie nicht am ersten Urlaubstag, sondern planen Sie ein bis zwei Tage Puffer ein. So können Sie den Alltagsstress aus dem Büro hinter sich lassen, bevor Sie in den Urlaub aufbrechen.
  • Planen Sie auch mal einen längeren Urlaub ein. Körper und Geist brauchen Zeit, um sich zu erholen. Bei einem zwei- oder dreiwöchigen Urlaub kann man leichter abschalten als bei verlängerten Wochenenden.
  • Gönnen Sie sich eine Auszeit von Ihrem Smartphone. So vermeiden Sie, den Stress aus dem Alltag in den Urlaub mitzunehmen. Sie müssen unbedingt erreichbar sein? Legen Sie ein Zeitfenster fest, in dem man Sie erreichen kann. Oder geben Sie die Nummer Ihrer Unterkunft an. Dort wird man Sie nur bei einem wirklichen Notfall anrufen.
  • Nutzen Sie die Auszeit, um nachzuholen, was im Arbeitsalltag zu kurz kommt. Sie sitzen im Job viel, vor allem vor dem Computer? Bewegung und Sport in der Natur können Ihnen helfen, sich zu regenerieren.