12.10.2022 | Presseinfo Nr. 58

Berufsberatung für Beschäftige beim ABBBA e.V. in Alsdorf

Frank Schulze, Berufsberater im Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Aachen-Düren berät Interessierte, die sich beruflich verändern möchten, ab dem 17. Oktober 2022 beim ABBBA e.V.
 

Digitalisierung, demographischer Wandel, Klimawende oder die Folgen der Corona-Pandemie - die Arbeitswelt verändert sich. Dadurch entsteht der Wunsch nach Weiterbildungen und beruflicher Veränderung. Häufiger kommt es dadurch auch zu Jobwechseln oder Brüchen im Lebenslauf. Zu all diesen Veränderungen ist eine gute berufliche Orientierung der Schlüssel. Mit der Berufsberatung im Erwerbsleben richtet die Agentur für Arbeit Aachen-Düren ein Angebot an alle Menschen, die ihre berufliche Zukunft sichern möchten, sich beruflich neu orientieren möchten, eine Qualifizierung oder Weiterbildung anstreben und dabei im Erwerbsleben stehen oder erneut eine Erwerbstätigkeit aufnehmen möchten. Um persönlich mit Interessierten ins Gespräch zu kommen, stellt sich Frank Schulze, Berufsberater im Erwerbsleben ab dem 17. Oktober 2022 von 12 Uhr bis 15 Uhr in den Räumlichkeiten des ABBBA e.V. in der Luisenpassage Alsdorf vor. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vor Ort können auch Termine für eine Karriereberatung von zuhause aus – via Video – vereinbart werden. Das Angebot findet bis zum Jahresende in jeder geraden Kalenderwoche statt.

Interessierte, die den Termin nicht wahrnehmen können, können sich telefonisch unter der Hotline 0241 897-1111 oder per Mail Aachen-Dueren.Projekt-Ich@arbeitsagentur.de an das Team der Berufsberatung im Erwerbsleben wenden.

Frank Schulze, Berufsberater im Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Aachen-Düren