10.05.2021 | Presseinfo Nr. 23

Think BIG – Zukunft, Beruf & ich

Unter der Dachmarke „Think BIG – Zukunft, Beruf & ich“ organisieren sich die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt aller Arbeitsagenturen und Jobcenter im Land: Gemeinsam haben sie eine überregionale Online-Veranstaltungsreihe mit umfangreichen Informationen und Tipps für ihre Kundinnen und Kunden entwickelt.
Das bundesweit einmalige Angebot richtet sich nicht nur an Arbeitslose, sondern auch an Wiedereinsteiger/innen und Beschäftigte mit Interesse an beruflicher Weiterbildung.

 

Die Corona-Pandemie stellt Agenturen und Jobcenter vor Herausforderungen: Beratungsgespräche vor Ort sind nur in Ausnahmefällen möglich, außerdem werden viele Mitarbeitende zur Unterstützung etwa für die Bearbeitung von Anzeigen und Anträgen zur Kurzarbeit herangezogen.

Die Beauftragten für Chancengleichheit (BCA) in den Dienststellen haben diese Situation als Chance erkannt und bieten unter dem Motto „Think BIG – Zukunft, Beruf & ich“ Kundinnen und Kunden von Agenturen und Jobcentern im Wechsel ein- bis zweistündige Online-Schulungen an: Das Themenspektrum reicht von Organisation und Zeitmanagement über Bewerbungshilfe bis hin zur Erweiterung digitaler Kompetenzen.

Die Veranstaltungen sind einzeln buchbar und unentgeltlich. Interessierte brauchen dazu lediglich ein Tablet, Laptop oder PC sowie WLAN oder ein unbegrenztes Datenvolumen. Nach der Anmeldung über ihre zuständige BCA können sie an den Veranstaltungen von Think BIG per Mausklick von zu Hause aus teilnehmen.

„Lassen Sie sich inspirieren von der Webseminar-Reihe „Think BIG“ für Ihre Entwicklung oder auch Weiterbildung im Job!,“ rät Elmar Zillert, Vorstand der Geschäftsleitung der Agentur für Arbeit Aalen.

Das Projekt „Think BIG“ läuft zunächst befristet bis Ende 2021.

Die Webseminar-Reihe startet am 20.05.2021 mit einem „Gesundheitscafé“ und am 10.06.2021 wird über das spannende Thema „Selbstvermarktung und berufliche Vernetzung mit Online-Netzwerken – wie helfen XING, LinkedIn, Facebook, Instagram & Co. dabei?“ referiert. Das Angebot wird laufend erweitert.

Für nähere Informationen und auch Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Barbara Markus, der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt in der Agentur für Arbeit Aalen, unter Aalen.BCA@arbeitsagentur.de oder 07361/575-385.