Damit der Übergang von der Schule ins Berufsleben klappt: Arbeitsagentur lädt Eltern von Schülern mit Förderbedarf ein

25.10.2023 | Presseinfo Nr. 81

Eltern spielen bei der Berufswahl eine wichtige Rolle. Das gilt insbesondere für Jugendliche, die einen besonderen Unterstützungsbedarf haben, körperliche, geistige oder psychische Einschränkungen mitbringen. Welche Unterstützungsmöglichkeiten die Agentur für Arbeit bietet, damit der Übergang in den Beruf gelingt: Darüber informieren Berufsberaterinnen und Berufsberater am Mittwoch, 8. November, im BiZ der Agentur für Arbeit in Ahlen, Bismarckstraße 10.

 

Die Eltern von Jungen und Mädchen, die eine besondere Förderung benötigen, haben meist viele Fragen, wenn es darum geht, wie es nach der Schule weitergehen wird. Antworten gibt es im Elternabend ab 19:00 Uhr. In der Veranstaltung geben die Experten der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster einen Überblick über die individuellen Beratungs- und Förderangebote. Angesprochen sind dabei nicht nur Mütter und Väter von Jugendlichen mit einem Schwerbehindertenausweis. „Wir kümmern uns um alle, die speziellen Förderbedarf haben, um den Weg in eine Ausbildung und das Berufsleben zu meistern“, macht Klaus Roland, Teamleiter in der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster, deutlich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte nutzen bitte den Eingang zum BiZ über die Moltkestraße.

Mehr Infos zur BA finden Sie in unseren sozialen Kanälen