21.05.2021 | Presseinfo Nr. 32

TAHLENT nutzen und ins Berufsleben starten

Selten war es so einfach Kontakt mit den Ausbildungsbetrieben der Region aufzunehmen. Auf der digitalen Ausbildungsmesse TAHLENT können Jugendliche die Ausbildungsbetriebe der Region finden, sich über deren Ausbildungsberufe informieren und direkt Kontakt aufnehmen. Das alles, ohne das Haus oder die Wohnung verlassen zu müssen.
 

Viele junge Menschen haben sich inzwischen auf der Webseite der Messe unter www.tahlent.de bereits umgesehen und dabei die zahlreichen Arbeitgeber mit deren Ausbildungsmöglichkeiten in den Blick genommen.  Aber bislang haben nicht alle die Möglichkeit genutzt, sich zu registrieren. Das sollten sie jedoch dringend nachholen, denn nur dann können sie ein eigenes Profil mit Bild und Lebenslauf erstellen mit dem sie sich dann digital bei den teilnehmenden Arbeitgebern bewerben können. Hierfür ist es wichtig, dass das Profil ansprechend und aussagekräftig gestaltet wird, was sich mit wenig Aufwand erledigen lässt.

Das sich die Registrierung lohnt wird besonders deutlich, wenn man auf die vielen Möglichkeiten schaut, die die TAHLENT den Jugendlichen bietet. Aktuell sind dort nämlich 84 Ausbildungsbetriebe aus dem Raum Ahlen registriert. Diese bieten 258 freie Ausbildungsstellen an.

Noch bis Ende Mai können sich Jugendliche registrieren und die Möglichkeiten der von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Ahlen und der Agentur für Arbeit Ahlen-Münster durchgeführten Veranstaltung für sich nutzen, um so den Weg in eine Ausbildung zu finden. Das Angebot ist für die Bewerberinnen und Bewerber natürlich kostenlos. Weitere Unterstützung gibt es auch bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit, die unter der Rufnummer 0251 698 111 zu erreichen ist.