16.04.2021 | Presseinfo Nr. 25

Für einen Abschluss ist es nie zu spät

Viele Menschen arbeiten in einer angelernten Tätigkeit, teilweise schon seit vielen Jahren. Wer sich in diesem Beruf wohlfühlt, sollte mal darüber nachdenken einen Berufsabschluss nachzuholen, denn das kann viele Vorteile mit sich bringen. Welche das sind, und wie man diesen Abschluss erwerben kann, erfahren Interessierte am 27. April um 17 Uhr in einer Online-Veranstaltung der Agentur für Arbeit.
 

Menschen, die eine abgeschlossene Berufsausbildung haben, werden statistisch gesehen seltener arbeitslos als Un- oder Angelernte und verdienen meistens mehr. Das sind zwei wichtige Gründe, um sich zu überlegen, einen Abschluss nachzuholen. Rocco Thieme und Christian Rohling zeigen in der Veranstaltung, wie man dies angehen kann, und welche Fördermöglichkeiten es durch die Agentur für Arbeit gibt. Im Austausch mit den Experten lassen sich individuelle Wege besprechen und erste Schritte vereinbaren.

„Je nach individueller Lebenslage lassen sich verschiedene Wege zum Nachholen eines Berufsabschlusses auswählen. Es lohnt, sich damit auseinanderzusetzen und seine Möglichkeiten zu kennen“, berichten die beiden Experten.

Die Teilnahme an der einstündigen Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist unter rheine.382.berufsberatung-im-erwerbsleben@arbeitsagentur.de jedoch erforderlich. Interessierte aus dem ganzen Münsterland erhalten dann per Mail einen Zugangslink für die Teilnahme.