01.09.2021 | Presseinfo Nr. 55

Elternabend für den Berufseinstieg von Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf

Eltern spielen bei der Berufswahl von Jugendlichen eine wichtige Rolle. Ganz besonders gilt dieses für Eltern, deren Kinder einen besonderen Unterstützungsbedarf im Förderschwerpunkt Lernen haben. Auf einem Elternabend möchte die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster in Zusammenarbeit mit Raija Schmidt als Ansprechpartnerin der Realschule im Kreuzviertel, sowie mit dem Bildungsträger Lernen fördern e.V.  genau die Eltern dieser Kinder ansprechen und ihnen Tipps geben, wie sie ihre Kinder bestmöglich unterstützen können.
 

Am Donnerstag, dem 9. September um 19.30 Uhr, findet der Elternabend in der Realschule im Kreuzviertel an der Finkenstraße 76 in Münster statt. Eingeladen sind ausdrücklich aber nicht nur die Eltern von Schülerinnen und Schülern dieser Schule, sondern Betroffene und Interessierte aus ganz Münster.

Die Experten berichten an diesem Abend, wie es für Kinder mit einem besonderen Unterstützungsbedarf nach der Schule weitergehen kann, worauf man bei Berufswahl und späteren Ausbildung achten muss und welche Hilfen es für den Einstieg in die berufliche Karriere gibt. Dabei haben die Eltern ausführliche Gelegenheiten eigene Fragen zu stellen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Allerdings ist aufgrund begrenzter Platzangebote durch die derzeitigen Corona-Regelungen eine Anmeldung zwingend erforderlich. Diese ist per Email an raikl2009@googlemail.com möglich.