Angebote der Berufsberatung

Information und Beratung für eine berufliche Ausbildung

Eine qualifizierte Berufsausbildung ist ein unverzichtbarer Grundstein für einen guten Start in das Berufsleben!
 

Du bist verunsichert und hast Angst, dass Corona einen Strich durch Deine Pläne macht?
Dann ruf uns an und sprich direkt mit einer Berufsberaterin oder einem Berufsberater.

06021 390 600

Montag-Donnerstag von 15.00-19.00 und Freitag von 13.00-17.00 oder hinterlasse eine Nachricht.

Wir rufen zurück.

 

Willkommen bei der Berufsberatung! Wer sind wir?


Wir sind Berufsberaterinnen und -berater, die Jugendliche und junge Erwachsene bei

  • der Berufswahl,
  • der Studienwahl,
  • während der Berufsausbildung,
  • des Studiums oder
  • am Anfang ihres Berufslebens

beraten und unterstützen.

 

Information, Beratung, Vermittlung

 

Sie haben noch keine Ausbildung gemacht und sind auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz, haben Fragen zum Besuch der weiterführenden Schule, wollen sich über Möglichkeiten der Überbrückung informieren und brauchen individuelle Hilfe bei der Umsetzung Ihrer beruflichen Vorstellung?

Dann finden Sie hier das Angebot der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Aschaffenburg. 

Es ist wichtig, rechtzeitig mit der Berufswahl zu beginnen.

Wir empfehlen Ihnen hierfür neben dem Besuch unseres Berufsinformationszentrums (BiZ) ein individuelles Beratungsgespräch bei der Berufsberatung.

 

Angebote der Berufsberatung

 

Wir bieten individuelle Beratungsgespräche in der Agentur für Arbeit und in Schulen an. Für ein persönliches Beratungsgespräch ist eine Terminabsprache erforderlich. Den Termin für Ihr Beratungsgespräch können Sie telefonisch über die kostenfreie Servicenummer 0800 4 5555 00 oder das Kontaktformular vereinbaren.

Wir informieren über Ausbildung, Studium und Beruf durch Berufsorientierung und Sprechzeiten für Schüler/innen in den Schulen sowie bei Elternabenden in Zusammenarbeit mit den Schulen.

Wir vermitteln in Ausbildungsstellen, unterstützen bei der Suche nach schulischen Ausbildungsmöglichkeiten und beraten über Studienwege und Zugangsvoraussetzungen.

Wir stellen regionale Informationen zur Berufswahl z.B. in der Informationsbroschüre „Schule- und was kommt dann?“ zur Verfügung.

Wir bieten berufskundliche Vortragsreihen zur Ausbildung in Wirtschaft, Behörden und Schulen, Bewerberseminare und Ausbildungsbörsen an (siehe Veranstaltungsdatenbank weiter unten)

Wir helfen, wenn es mit einer Ausbildungsstelle (noch) nicht geklappt hat.

Wir können ggf. finanzielle Hilfen zur Ausbildung gewähren.

 

Und vieles mehr...

 

Ausführliche Informationen zu über 6.300 Ausbildungsberufen finden Sie in unserer Datenbank BERUFENET.

Nützliche Hinweise zu Aus- und Weiterbildungen (Schule, Studium, Seminare etc.) erhalten Sie in unserem KURSNET.

Über unsere JOBBÖRSE können Sie gezielt nach Ausbildungsstellen suchen.

 

Den Termin für Ihr Beratungsgespräch können Sie telefonisch über die kostenfreie Servicenummer 0800 / 4 5555 00 oder über das Kontaktformular vereinbaren.
 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AsA (Assistierte Ausbildung)
 

Die Förderung durch die Assistierte Ausbildung richtet sich ganz individuell zugeschnitten an Jugendliche, i.d.R. unter 25 Jahren, die noch über keine Erstausbildung verfügen, nicht mehr vollzeitschulpflichtig sind und einen erhöhten Unterstützungsbedarf aufweisen, um die Ausbildung erfolgreich zu absolvieren. Sie erhalten durch die Förderung eine besonders intensive Unterstützung (bis zu 9 Stunden pro Woche), um persönliche Schwierigkeiten und/oder schulische sowie berufsfachliche Defizite zu überwinden. Zugleich wird auch auf eine ausgeprägte Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsbetrieb Wert gelegt, um den Ausbildungserfolg herbeizuführen.

Die Unterstützungsleistung erfolgt in Aschaffenburg, nach Absprache ist aber auch eine Förderung am Standort Miltenberg möglich.

Die Termine werden mit dem Ausbildungsbetrieb und der der Berufsschule abgestimmt.

Die Förderung sollte genutzt werden, bevor es zu spät ist. Ein Gespräch mit der Berufsberatung kann die Chancen auf einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss verbessern. Im Bedarfsfall nehmen Auszubildende bitte Kontakt mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Aschaffenburg (Servicenummer oder persönlich). Für Auszubildende und Ausbildungsbetrieb entstehen keine Kosten.

 

 

Ausbildung mit Unterstützung durch ausbildungsbegleitende Hilfen erfolgreich abschließen

 

Ziel ist der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung, der durch schlechte Berufsschulnoten oder andere Hindernisse in Frage steht. Die ausbildungsbegleitenden Hilfen können dabei ebenfalls eine Unterstützungsmöglichkeit bieten. An mindestens drei Stunden in der Woche erhält der/die Auszubildende/r die Unterstützung in Theorie und Praxis und bei der Bewältigung von Alltagsproblemen.

Der von uns beauftragte Bildungsträger GbF bietet die Hilfe an den Standorten Aschaffenburg, Obernburg und Miltenberg nach Absprache mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Aschaffenburg an. Die Termine finden in der Regel nachmittags oder abends statt.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch das Praktikum während einer Einstiegsqualifizierung unterstützt werden.

Ausbildungsbegleitende Hilfen muss der Azubi selbst beantragen. Deshalb sollten auch Eltern oder Ausbilder im Falle von Ausbildungsproblemen den Impuls geben, die Hilfe in Anspruch zu nehmen. Im Bedarfsfall nehmen Auszubildende bitte direkt mit der GbF Kontakt auf (siehe Flyer). Dort wird in Absprache mit Berufsberatung der Agentur für Arbeit Aschaffenburg eine Teilnahmemöglichkeit geprüft.

Für Antragsteller/innen und Ausbildungsbetrieb entstehen keine Kosten.