18.08.2022 | Presseinfo Nr. 40

Den richtigen Ausbildungsberuf finden und durchstarten mit #AusbildungKlarmachen

Mit Riesenschritten geht es auf den Start ins Ausbildungsjahr zu und immer noch sind viele Ausbildungsplätze nicht besetzt.
 

„Dabei sind Fachkräfte, am besten im eigenen Betrieb ausgebildet, das A und O für die Unternehmen. In der Region Augsburg können wir noch mehr als freie 1.800 Ausbildungsstellen bieten. Wir appellieren daher an die Jugendlichen, diese guten Chancen auch zu nutzen und einen Termin mit unserer Berufsberatung zu vereinbaren und sich auch unter #AusbildungKlarmachen online einen leichten Einstieg in die berufliche Orientierung und Ausbildung zu verschaffen“, berichtet Elsa Koller-Knedlik; Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Augsburg.

Eine Berufsausbildung steht am Anfang einer attraktiven Karriere. #AusbildungKlarmachen ist die Internetseite, auf der Jugendliche alles für ihren Weg zum richtigen Ausbildungsplatz finden. Wer noch nicht weiß, in welche Richtung es gehen soll, nutzt das Erkundungstool Check-U.

Mit Check-U finden die Jugendlichen in vier Tests zu Fähigkeiten, sozialen Kompetenzen, beruflichen Vorlieben und Interessen schnell heraus, wo ihre Stärken und Interessen liegen. Influencerinnen, Expertinnen und Experten erklären, warum eine Ausbildung richtig und wichtig ist. Bewerbungstipps helfen für eine erfolgreiche Bewerbung und ein FAQ gibt Antworten auf die Fragen, die alle vor dieser wichtigen Entscheidung haben. Wer zu Veranstaltungen oder Ausbildungsmessen will, findet diese im interaktiven Kalender. Und das sind nur einige der Angebote auf #AusbildungKlarmachen.

Für eine gelungene und nachhaltige Berufswahl sollten die Jugendlichen die Angebote der Berufsberatung nutzen. Denn derzeit sind in der Region Augsburg noch mehr als 1.800 Ausbildungsstellen unbesetzt. Gleichzeitig haben 1.000 Bewerberinnen und Bewerbern noch keine Ausbildungsstelle oder Alternative. Der Anteil der unbesetzten Ausbildungsstellen an allen uns gemeldeten betrieblichen Ausbildungsstellen liegt mit 44 Prozent höher als in den Vorjahren.

Top 10 der freien Ausbildungsstellen:

Kaufmann/-frau im Einzelhandel      172
Verkäuferin   151
Handelsfachwirt/in (Ausbildung)      106
Kaufmann/-frau – Büromanagement   86
Fachkraft – Lagerlogistik    57
Kaufm. -Groß/Außenhandelsmanag – Großhandel  56
Industriekaufmann/-frau    42
Fachverkäuf.-Lebensm.handwerk – Bäckerei   40
Fachverkäuf.-Lebensm.handwerk – Fleischerei    35
Kfz.mechatroniker - PKW-Technik      32

Die Angebote erreichen Jugendliche unter der Seite https://www.arbeitsagentur.de/k/ausbildungklarmachen