Vereinbarkeit von Familie und Beruf - das funktioniert und wir sagen Ihnen wie!

Mütter und Väter beweisen es tagtäglich. Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist möglich. Es ist nicht leicht, aber möglich. Ich möchte Sie dazu informieren und Sie auf Ihrem Weg begleiten.

Machen Sie den ersten Schritt!

Analysieren Sie Ihre persönliche Situation gemeinsam mit Ihrer Familie. Was sind Sie bereit für Ihren beruflichen Wiedereinstieg alle bereit, zu machen? Wer übernimmt welche Aufgaben, wer unterstützt wann und wobei? Werden Sie sich Ihrer Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen bewusst. Fragen Sie auch andere, wie Sie das sehen und arbeiten Sie aus all diesen Erkenntnissen Ihre Stärken heraus. Stecken Sie den Rahmen Ihrer räumlichen und zeitlichen Mobilität klar ab. All diese Schritte eröffnen Ihnen den Weg in den Wiedereinstieg in den Beruf.

Wo finde ich Beratungs- und Unterstützungsangebote?

Wenn Sie bei Ihrem beruflichen Wiedereinstieg beraten und unterstützt werden möchten, sind Sie bei uns in der Arbeitsagentur richtig!

Während der Informationsveranstaltung für Berufsrückkehrende (vgl. Beruflicher Wiedereinstieg – eine Informationsveranstaltung für Sie) werden Sie mit gezielten Fragen angeregt, sich mit Ihrer Situation noch intensiver auseinander zu setzen. Sie bekommen Beispiele und Alternativen aufgezeigt, wie Familie und Beruf miteinander vereinbar sind. Weiterhin gibt es Informationen zu regionalen Ansprechpartnern, die beispielsweise bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten und beim Wiedereinstieg unterstützen können. Ein Überblick über den Arbeitsmarkt und Tipps zur Stellensuche sollen helfen, den Weg zum Wiedereinstieg zu ebnen. Diverse Schriften mit vielen Tipps zum Nachlesen können Sie aus der Veranstaltung gleich mitnehmen. Eine individuelle Beratung bieten darüber hinaus die Vermittlungsfachkräfte der Arbeitsagentur an und bei Bedarf unterstützt auch ich Sie als Beauftragte für Chancengleichheit sehr gern.

Unter www.perspektiven-schaffen.de finden Sie auf der Seite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hilfreiche erste Tipps zu Ihrem Wiedereinstiegsvorhaben, wie einen Wiedereinstiegsrechner, Arbeitszeitmodelle, Selbständigkeit, haushaltsnahe Dienstleistungen u.v.m.

Sie haben weitere Fragen? Mailen Sie mir oder rufen Sie mich an. Meine Kontaktdaten finden Sie auf der rechten Seite.
 

Kontakt

Dr. Annette Rosch

Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeits- und Ausbildungsmarkt


Mit folgendem QR-Code erhalten Sie alle Kontaktdaten direkt auf Ihr Mobiltelefon


Weiterführende Links

Broschüren