21.05.2019 | Presseinfo Nr. 37

Vortragsreihe zur Studien- und Berufswahl




Schule – und was dann? Angehende Abiturienten haben am 27. und 28. Mai 2019, jeweils von 8 bis 14 Uhr, die Möglichkeit, sich bei Experten zu informieren. Die Agentur für Arbeit in Bad Hersfeld bietet in Zusammenarbeit mit der Modellschule Obersberg verschiedene Vorträge zur Berufs- und Studienorientierung an.

Die Informationsveranstaltungen an der Modellschule Obersberg richten sich vor allem an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen elf Fachoberschule und zwölf der gymnasialen Oberstufe und deren Eltern. In 30 Veranstaltungen informieren Ehemalige der Modellschule, Hochschullehrer und Berufspraktiker über Ausbildungsberufe, klassische Uni/FH- und duale Studiengänge sowie Freiwilligendienste im In- und Ausland. Die Experten geben einen Überblick über Inhalte, Aufbau, Dauer, Abschlüsse und berufliche Perspektiven der Studien- und Ausbildungsangebote und stehen für Fragen zur Verfügung.

„Für Abiturienten eröffnet sich ein immer weiter wachsendes Angebot an Möglichkeiten. Im Gegensatz zu Internetrecherchen möchten wir den Jugendlichen einen möglichst anschaulichen Einblick in diverse Berufsfelder vermitteln und Schülern die Gelegenheit geben, mit Berufsvertretern über deren Arbeitsalltag ins Gespräch zu kommen“, erklärt Helmut Becker, Berufsberater für Abiturienten in der Arbeitsagentur.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für weitere Fragen zur Berufs- und Studienwahl steht den Fachoberschülern und Abiturienten das Team der Berufsberatung für Abiturienten zur Verfügung.