13.06.2019 | Presseinfo Nr. 44

Lehrstellenbörse in der Arbeitsagentur

Wer jetzt auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist, der hat eine große Auswahl. Rund 450 Ausbildungsstellen in nahezu allen Berufen liegen der Arbeitsagentur Bad Hersfeld vor.  Am Dienstag, 18. Juni, werden darum die Räumlichkeiten der Agentur für Arbeit Bad Hersfeld in der Vitalisstr.1 von 13:30 bis 17:00 Uhr zum Börsenplatz umfunktioniert.

 

 

Noch 450 freie Ausbildungsstellen und duale Studienplätze

 

 Im Angebot: Freie Ausbildungsstellen von Anlagenmechaniker/in bis Industriemechaniker/in, vom Kaufmann/-frau - Büromanagement bis Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r. „Bei den Unternehmen in der Region besteht großer Bedarf an Nachwuchskräften – im Handwerk wie im kaufmännischen Bereich, in der Industrie wie im Bürobereich“, erklärt Karsten Ott, Teamleiter des Arbeitgeberservices der Arbeitsagentur.  Unter anderem werden junge Menschen gesucht, die den Beruf der, bzw. des Hörakustiker/in anstreben, sowie angehende Hochbaufacharbeiter/in und Fachkräfte Lagerlogistik.

Auch duale Studiengänge, beispielsweise zum Bachelor of Engineering (FH) – Bauingenieurwesen sind noch im Angebot.

Wer bisher in seinem Wunschberuf nichts gefunden hat, der sollte sich bei der Lehrstellenbörse über die Angebote auf dem Markt informieren und nach freien Stellen in artverwandten Berufen suchen. Für persönliche Beratungen stehen Berufsberaterinnen und Berufsberater sowie Vermittler des Arbeitgeberservices zur Verfügung.

Die Börse richtet sich auch an Jugendliche, die bisher noch nicht als Bewerber bei der Berufsberatung gemeldet sind. Eine Anmeldung zur Börse ist nicht erforderlich. Bewerbungsunterlagen, das letzte Schulzeugnis sowie Nachweise über Praktika oder besondere Kenntnisse sollten mitgebracht werden.