07.08.2019 | Presseinfo Nr. 52

Große Last-Minute-Lehrstellenbörse

Obgleich das Ausbildungsjahr bereits begonnen hat, sind noch mehr als 800 Ausbildungsstellen in vielen unterschiedlichen Berufen zu besetzen. Grund für die Arbeitsagentur Fulda, am Donnerstag, 15. August, von 13.30 bis 16 Uhr eine Last-Minute-Lehrstellenbörse zu organisieren.

„Die Unternehmen in der Region sind für jeden neuen Azubi dankbar und stellen erfahrungsgemäß teilweise bis in den November hinein ein - sowohl im Handwerk wie auch im gewerblichen und im kaufmännischen Bereich“, erklärt Ottokar Schwerd, Leiter der Berufsberatung der Arbeitsagentur.  

Für Gymnasiasten und Fachoberschüler dürften die freien Stellen für ein Duales Studium besonders interessant sein.

Die Börse richtet sich auch an Jugendliche, die bisher noch nicht bei der Berufsberatung gemeldet sind. Eine Anmeldung zur Börse ist nicht erforderlich. Bewerbungsunterlagen, das letzte Schulzeugnis sowie Nachweise über Praktika oder besondere Kenntnisse sollten mitgebracht werden.

Der Zugang erfolgt über den BIZ-Eingang in der Gambettagasse.