Wichtige Informationen für Ihren Termin

Eine gute Vorbereitung auf Ihr Gespräch mit unseren Vermittlerinnen und Vermittlern hilft Ihnen, Ihr Anliegen zügig zu realisieren. Wir haben für Sie eine Liste von Unterlagen zusammengestellt, die Sie für Ihr Gespäch mit der Arbeitsagentur benötigen. Derzeit finden unsere Kundengespräche in der Regel telefonisch statt. Wie Sie eine Videoberatung in Anspruch nehmen können, erfahren Sie hier.

Für Ihren Gesprächstermin mit der Arbeitsagentur halten Sie bitte folgende Unterlagen bereit: 

  • Papier und Stift
  • bei erstmaliger Meldung den ausgefüllten und ausgedruckten Anmeldebogen
  • Anmeldebogen (PDF, 49kb, nicht Barrierefrei) 
  • Lebenslauf
  • Abschluss-, bzw. Arbeitszeugnisse
  • Personalausweis mit aktueller Adresse oder
  • Reisepass mit Meldebestätigung
  • Sozialversicherungsnummer
  • Kündigungsschreiben, bzw. den befristeten Arbeitsvertrag
  • Aufenthaltsgenehmigung und/oder Arbeitsgenehmigung (nur Personen ohne deutsche Staatsangehörigkeit)

 
Ein Tipp:
Sie sind bereits unter  "meine eServices" registriert?  Dann halten Sie bei Ihrem Termin auch Ihren Benutzernamen sowie ihr Kennwort bereit! Diese Zugangsdaten erhalten Sie per Post.

Möchten Sie mehr über Ihre Rechte und Ihre Pflichten während Ihrer Arbeitslosigkeit wissen? Die relevanten Informationen finden Sie hier.

Seit dem 1.1.2022  können sich Kundinnen und Kunden mit ihrem Personalausweis mit Online-Ausweisfunktion arbeitslos melden. Nähere Informationen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie:

Sollten Sie einen Gesprächstermin in unserem Hause vereinbart haben, befolgen Sie bite folgende Regelung:

  • Der Einlass in das Gebäude erfolgt erst zum Zeitpunkt Ihres Termins. Begleitpersonen sind nicht erlaubt (außer bei Betreuungsbedarf).
  • Bitte zeigen Sie die Einladung unaufgefordert im Eingangsbereich.
  • Bei Beratungsgesprächen in Präsenzform (über 15 Minuten) ist die 2-G-Regelung zu beachten: Sie müssen genesen oder geimpft  sein! Bitte legen Sie einen Nachweis vor.
  • Der Zutritt zum Gebäude ist nur mit medizinischem Mund- und Nasenschutz gestattet.
  • Weitere Verhaltensregeln erfahren Sie in den Aushängen vor Ort.

Welche weiteren Schritte nach Ihrem ersten Kontakt mit uns auf Sie zukommen und wie wir Sie dabei unterstützen, haben wir in diesem Video für Sie zusammengefasst:

Mehr über die Beantragung von Geldleistungen in unseren eServices erfahren Sie in diesem Video