15.05.2019 | Presseinfo Nr. 22

Ich weiß, was ich kann!

● Vortrag zur Selbstfindung der eigenen Kompetenz.  
● Seminarreihe „BiZ und Donna“.
● Beratung zum Wiedereinstieg in den Beruf.
 

Für Frauen aller Alters- und Berufsgruppen, die erwerbstätig sind oder sein wollen, hat die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) der Arbeitsagentur Bad Homburg, Petra Burk, ein reichhaltiges Angebot an Seminaren und Workshops parat.

Am 22. Mai 2019, von 10 bis 12.30 Uhr findet der nächste Vortrag aus der „BiZ und Donna“ Reihe in den Räumlichkeiten des Berufsinformationszentrums (BiZ), Ober-Eschbacher-Str. 109, 61352 Bad Homburg, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der Vortrag richtet sich an Frauen, die ihre persönlichen Stärken zwar kennen, aber nicht selbstbewusst vermarkten können. Die Veranstaltung sensibilisiert die individuellen Stärken sowie Ressourcen und zeigt Möglichkeiten auf, diese besser im beruflichen Kontext umzusetzen. Ziel ist es, nicht den „Platzhirschen“ das Feld zu überlassen, sondern durch eigene Kompetenzen, überzeugendes Auftreten und Stressprävention sowie durch neu gewonnenes Selbstvertrauen, das eigene „Ich“ zu stärken.

Referentin Frau Monika Finkbeiner, wird in diesem Vortrag die Teilnehmerinnen fit für ihr eigenes „Ich" machen, damit es demnächst heißt: „Ich weiß, was ich kann.“

Eine Vielzahl an weiteren Informationsveranstaltungen und Workshops finden sich – auch im online hinterlegten -  Jahresprogramm der Beauftragten für Chancengleichheit .  

Für alle Veranstaltungen sind Anmeldungen erforderlich (Telefon 06172/4869-860 oder Email: BadHomburg.BCA@arbeitsagentur.de). Dort kann auch das Programmheft angefordert werden. Dieses ist zudem im Internet unter www.arbeitsagentur.de zu finden.

Neben den Veranstaltungen aus der Seminarreihe „BiZ und Donna“ gibt es zahlreiche Veranstaltungen zum Thema „Tipps zur Arbeitssuche“. Diese finden an verschiedenen Standorten im gesamten Agenturbezirk statt und können ebenfalls direkt bei der BCA abgefragt werden. Die nächsten Termine für Berufsrückkehrerinnen sind der 21. Mai 2019 in Rüsselsheim und am 28. Mai 2019 in der Arbeitsagentur Groß-Gerau.

Darüber hinaus bietet die Beauftragte für Chancengleichheit an allen Standorten „offene Sprechstunden“ an. Die nächsten offenen Sprechstunden finden am 18. Juni 2019 in Bad Homburg, am 27. Juni 2019 in Rüsselsheim sowie am 9. Juli 2019 in Hofheim und am 12. Juli 2019 in der Agentur in Groß-Gerau.

Bei Interesse bitte am Empfang melden. Die Sprechstunden finden in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr statt.