28.05.2019 | Presseinfo Nr. 25

Große Ausbildungsmesse in der Agentur für Arbeit Bad Homburg

Handwerk und Dienstleistung – „Alles unter einem Dach“ unter diesem Motto findet auch dieses Jahr wieder die beliebte Ausbildungsmesse, am Freitag, den 7. Juni von 09:00 bis 14:00 Uhr in der Agentur für Arbeit, mit 25 Arbeitgebern statt.

An diesem Tag stellen mehr als 25 Arbeitgeber ihre Ausbildungen und duales Studium vor. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer können sich vor Ort ein Bild über die Berufe machen.  

Die Besucher haben die Gelegenheit mit zahlreichen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen und sich über das Ausbildungsangebot zu informieren.

„Ich freue mich, dass wir diese Messe etabliert haben und auch in diesem Jahr so viele Arbeitgeber begrüßen dürfen, die sich mit viel Engagement dem Thema Ausbildung und damit der beruflichen Entwicklung unserer jungen Menschen verschrieben haben. Wer eine Ausbildung oder ein duales Studium anstrebt, kann sich auf ein reichhaltiges Angebot an Berufen und Ausbildungsplätzen freuen“, so Matthias Oppel, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Wem das Ganze zu theoretisch ist, hat die Möglichkeit, sich auch praktisch zu erproben. Vom Garten- und Landschaftsbauer bis hin zum Metallbauer bieten sich interessante Einblicke in den Ausbildungsberuf. Jeder kann die verschiedenen Facetten und den zukünftigen Beruf kennenzulernen. Aber nicht nur das Handwerk stellt sich vor, sondern auch zahlreiche Berufe aus anderen Branchen.  

Die Messe richtet sich an alle Schulformen, vom Hauptschüler bis zum Gymnasiasten. Wir bieten neben den klassischen Ausbildungsberufen auch duale Studienplätze an und zeigen Karrierewege auf. Wer immer noch nicht fündig wird, der kann sich bei den Institutionen über Ausbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen, z.B. bei der Landespolizei als „Gesetzeshüter“, informieren.

Das Angebot wird abgerundet durch die Kolleginnen und Kollegen der Berufsberatung, die neben einem Bewerbungsmappencheck mit individueller Beratung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Zudem wird es einen Vortrag zum Thema „Bewerbung und Vorstellungsgespräch“ geben, der auch in diesem Jahr wieder von Bewerbungscoach Tim Kurth durchgeführt wird. Einen weiteren Vortrag wird es zum Thema „Mein digitales Ich“ geben, den Vera Borngässer, Mediencoach, hält. Hier dreht sich alles um die positiven, aber auch negativen Spuren, die wir mit Facebook & Co. im Netz hinterlassen. Welchen Einfluss hat das Internet auf meine Bewerbung. Wer noch einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr oder bereits für das Jahr 2020 sucht, ist ebenfalls herzlich eingeladen, die Messe zu besuchen.  Zudem können Schülerinnen und Schüler, die das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, ohne Einwilligung der Eltern – alle Jüngeren mit Einwilligung – professionelle Bewerbungsfotos erstellen lassen. Bitte an das entsprechende Outfit denken.

Im Anschluss an die Messe findet um 20 Uhr das legendäre „7. Rock am BiZ“ mit der FFH Morning Band „So Green“ statt.

Einlass ist auch in diesem Jahr um 19:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl sorgt, wie immer die Freiwillige Feuerwehr Ober – Eschbach.