Berufseinstieg

Beim Übergang von Schule zu Studium oder Beruf stellen sich viele Fragen. Hier finden Sie Antworten und umfassende Informationen.

Lust auf besondere Berufsorientierungsveranstaltungen? Sie möchten sich über typische Berufsfelder für Mädchen oder Jungen informieren? Ihre persönliche Situation erfordert eine Ausbildung in Teilzeitform?

Dann können Ihnen die Informationsveranstaltungen der Beauftragten für Chancengleichheit (BCA) weiterhelfen!

Informieren Sie sich über die verschiedenen Angebote und zögern Sie nicht, sich mit Ihren Fragen direkt an die BCA zu wenden.

Girls´Day - Mädchenzukunftstag

Mit dem alljährlichen Girls´Day soll das Berufswahlspektrum junger Mädchen erweitert werden und das Interesse an technischen und innovativen neuen Berufen geweckt werden. Dazu können die Mädchen an einem Schnuppertag in den entsprechenden Betrieben die jeweiligen Arbeitsplätze kennenlernen. Auch die Agentur für Arbeit Bad Homburg führt eine jährliche Aktion durch.

Neue Wege für Jungs

Analog dazu wird seit 2011 jährlich der Boys´Day angeboten. Schwerpunktmäßig beim Thema Neue Wege für Jungs angesiedelt, bietet der bundesweite Aktionstag die Möglichkeit sich in einem typischen "Frauenberuf" zu erproben und damit neue alternative Berufsmöglichkeiten kennenzulernen.

Komm, mach MINT

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik - kurz MINT.

Bei dem bundesweiten Programm soll das Potential von Frauen für naturwissenschaftlich-technische Berufe genutzt werden, und damit ein wichtiger Beitrag zur Beseitigung des Fachkräftemangels geleistet werden. Angesprochen werden junge Frauen, die sich an der Schwelle zum Übergang Schule - Studium/Ausbildung - Beruf befinden.

Die Informationen zu MINT sind vielfältig - Broschüren, Informationen zum Arbeitsmarkt und zum Projekt MINT selbst beantworten alle Fragen zum Thema.

Teilzeitausbildung

Insbesondere junge Eltern, die eine Berufsausbildung und Familie vereinbaren möchten, stoßen bei der Suche nach einem geeigneten Ausbildungsplatz auf Probleme. Hier kann die gesetzlich geregelte Ausbildung in Teilzeitform weiterhelfen. Das Berufsbildungsgesetz (BbiG) eröffnet die Möglichkeit einen qualifizierten Berufsabschluss in Teilzeitform zu erwerben.