15.03.2022 | Presseinfo Nr. 9

Lebenslanges Lernen & Weiterbildung

Im Zuge der anhaltenden Digitalisierung und Technisierung befindet sich die Arbeitswelt im Wandel. Das wirkt sich in vielen Unternehmen aus. Was also tun? Die Agentur für Arbeit Bad Homburg unterstützt Erwerbstätige mit der „Berufsberatung im Erwerbsleben“.
 

Lebenslanges Lernen ist gefragt - Weiterbildung lohnt sich! Denn die Arbeitswelt verändert sich: Aufgabengebiete fallen weg, neue kommen hinzu. Diese Entwicklungen führen dazu, dass für viele Menschen eine berufliche Neu- bzw. Umorientierung, teilweise auch mehrmals innerhalb ihres Erwerbslebens, sinnvoll sein kann.

Für diesen Personenkreis hat die Agentur für Arbeit mit der „Berufsberatung im Erwerbsleben“ (BBiE) ein neues, bundesweites Beratungsangebot geschaffen. Die Beraterinnen und Berater unterstützen bei der Suche und der Entwicklung neuer beruflicher Ziele, beraten zu Möglichkeiten der Umsetzung und begleiten die Realisierung.

Berufliche Weiterbildung kann dabei ein wichtiges Instrument sein. Das Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten und -anbietern ist äußerst vielfältig. Es gibt verschiedene Plattformen, auf denen Weiterbildungsangebote - sei es berufsfachlich, Fremdsprachen, IT oder auch Soft-Skills - zu finden sind. Auch hier gibt die Berufsberatung im Erwerbsleben Orientierung im ‚Bildungsdschungel‘ und zeigt finanzielle Fördermöglichkeiten auch außerhalb der Bundesagentur für Arbeit auf.

Wer Interesse an einer Berufsberatung im Erwerbsleben der Agentur für Arbeit Bad Homburg hat, kann sich per E-Mail unter BadHomburg.BBiE@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter 06172 – 4869 - 705 zum Beratungsgespräch anmelden.