05.04.2022 | Presseinfo Nr. 16

Zum Girls’Day in den Wald

Mädchen-Zukunftstag am 28. April im Forstamt Birkenfeld
 

Schülerinnen ab der 7. Klasse sind im Rahmen des Girls`Day eingeladen im Forstamt Birkenfeld von 8 bis 15 Uhr frische Luft zu schnappen und in verschiedene forstliche Berufe reinzuschnuppern.

Angebote im Rahmen des Girls’Day zählen in Rheinland-Pfalz zu den Schulveranstaltungen. Eine Anmeldung ist erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.

Försterin und Forstwirtin zeigen Schülerinnen einen Teil ihres Berufsalltags, der aus vielfältigen Tätigkeitsfeldern besteht. Sie arbeiten am Computer, bedienen Forstmaschinen und sind Expertinnen für die Tier- und Pflanzenwelt im Wald. Sie pflegen und schützen den Wald, erklären Waldbesuchenden warum Bäume gefällt werden und tragen Verantwortung für Personal und Finanzen.

Die Schülerinnen erfahren am Forstamt, welche Voraussetzungen sie für eine Ausbildung zur Forstwirtin brauchen und welches Studium für den Beruf der Försterin zu wählen ist. Außerdem wird über Weiterqualifizierungen wie zum Beispiel zur Forstwirtschaftsmeisterin, Maschinenführerin oder zur Natur- und Landschaftspflegerin informiert.

Den größten Teil des Tages verbringen die Mädchen im Wald. Unter Anleitung einer Försterin dürfen sie Bäume forstlich markieren und werden hautnah die Fällung eines Baumes erleben. Dabei lernen sie das Werkzeug und die Schutzausrüstung einer Forstwirtin kennen und dürfen einen Teil davon sogar ausprobieren. Zudem werden die Schülerinnen über Berufsbilder im Nationalpark informiert. Nach einer stärkenden Mittagspause im Wald geht es an die Pflanzung junger Bäume, bei denen die Teilnehmerinnen ganz praktisch mitarbeiten dürfen.

Der Girls’Day am Forstamt Birkenfeld findet in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Bad Kreuznach, dem Forstamt Kusel und dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald statt. Gemeinsam wird ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Aktionen rund um Wald, Holz und Natur geboten.

Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Bitte feste Schuhe, witterungsangepasste Outdoorbekleidung und Mund-/Nasenbedeckung mitbringen.

Anmeldung bis 25. April 2022 bei:
Melanie Piechotta, Agentur für Arbeit Bad Kreuznach, Tel.: 0671/850-420, E-Mail: badkreuznach.bca@arbeitsagentur.de

Hintergrund zum „Girls‘ Day“:
Der „Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag“ ist ein bundesweites Projekt zur Berufs- und Studienwahl von Mädchen. Am alljährlichen Aktionstag lernen Schülerinnen Berufe oder Studienfächer kennen, in denen der Frauenanteil unter 40 Prozent liegt. Weitere Informationen sind unter www.girls-day.de zu finden.