01.09.2022 | Presseinfo Nr. 52

08. September: Ausbildungsmesse „Ausbildung2go“ – Treffpunkt Berufsstart 2023 in Bad Oldesloe

Unternehmen und die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe laden Jugendliche und ihre Eltern am 08. September auf den Marktplatz in Bad Oldesloe ein. Dort findet die Ausbildungsmesse „Ausbildung2go“ statt. Von 09:00 bis 17:00 Uhr wird der Marktplatz wieder zum „Ausbildungs-Markt“.
 

Gerade erst sind die neuen Azubis in ihre Ausbildung gestartet und bereits jetzt richtet sich der Blick der Unternehmen und der Berufsberaterinnen und Berufsberater der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe Richtung Berufsstart 2023. Daher laden sie Jugendliche und ihre Eltern am 08. September auf den Marktplatz in Bad Oldesloe ein. Dort findet zum zweiten Mal die Ausbildungs- und Orientierungsmesse „Ausbildung2go“ statt. Von 09:00 bis 17:00 Uhr wird der Marktplatz wieder zum „Ausbildungs-Markt“.

„Wir freuen uns, am 08. September zum zweiten Mal zu unserer Open-Air-Messe einladen zu können, damit Jugendliche und ihre Eltern sich im direkten Austausch mit Unternehmen, Ausbilderinnen, Ausbildern und Auszubildenden über Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten informieren können. Der Ausbildungsmarkt in unserer Region zeigt: Die Unternehmen benötigen Fachkräftenachwuchs und suchen in allen Bereichen Auszubildende. Für die jungen Menschen sind die Chancen für ihren Berufsstart günstig wie selten“, sagt Claudia Osada-Ristow, Organisatorin der Messe und Leiterin der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Bad Oldesloe.

Insgesamt 25 Unternehmen aus Handwerk, Wirtschaft und öffentlichem Dienst sowie die Stormarner Beruflichen Schulen stellen am kommenden Donnerstag sich und ihre Ausbildungsangebote auf dem Oldesloer Marktplatz vor. „Ansprechpartnerinnen und -partner und Auszubildende aus den Unternehmen und Schulen sind für den direkten Austausch vor Ort. Sie informieren zu weit über 60 Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk, in der Industrie, im kaufmännischen und Versicherungsbereich oder öffentlichem Dienst“, lädt Osada-Ristow die Jugendlichen, aber auch deren Eltern ein, auf dem Oldesloer Marktplatz vorbeizukommen. „Natürlich sind auch unsere Berufsberaterinnen und Berufsberater dabei und informieren zu allen Fragen rund um die Berufswahl oder geben Tipps für Bewerbungen oder Unterstützungsmöglichkeiten.“

Die Corona-Pandemie habe gezeigt, wie wichtig der direkte Austausch für die Jugendlichen wie auch die Ausbildungsbetriebe ist, so Osada-Ristow: „Beide Seiten haben in den vergangenen zwei Jahren leider nicht so zueinander finden können wie vor dem Pandemieausbruch. Eine Hürde waren dabei die coronabedingt nicht möglichen Ausbildungsmessen, betrieblichen Praktika und Präsenzveranstaltungen zur Berufsorientierung. Diese wichtigen Angebote für die Jugendlichen sind jetzt wieder möglich. Unsere Messe „Ausbildung2go“ soll der Startschuss für die jungen Ausbildungssuchenden für ihren Berufsstart 2023 sein. Denn: Die Unternehmen aus unserer Region freuen sich auf sie als neuen Ausbildungsnachwuchs!“

Einen Überblick über alle Unternehmen und Aussteller, die bei der Messe dabei sein werden, finden Interessierte unter www.arbeitsagentur.de/vor-ort/bad-oldesloe/startseite auf der Kachel „Messe zur Berufsorientierung“.