21.05.2021 | Presseinfo Nr. 21

Seminarangebot: Was ein Unternehmen für Mitarbeiter attraktiv macht

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Es ist nicht immer einfach, Stellen passend zu besetzen und gute Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. 

Die Arbeitswelt ist im Wandel. Es ist nicht immer einfach, Stellen passend zu besetzen und gute Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Ob Menschen engagiert arbeiten und bei einem Unternehmen bleiben, ist zunehmend von "weichen" Faktoren wie Organisationskultur, unternehmerischen Werten und Führungsstil abhängig. Den Wettbewerb um engagierte Mitarbeiter gewinnen in Zukunft umso mehr diejenigen Unternehmen, denen es gelingt, einen "positiven Unterschied" zu machen. Die Arbeitsagentur Bautzen und die IHK Dresden laden daher am Mittwoch, den 2. Juni, von 10 bis 12 Uhr ins Bildungsgut Schmochtitz Sankt Benno zu einem Unternehmer-Seminar ein, das sich mit Arbeitgeberattraktivität und Mitarbeiterbindung beschäftigt.

Referent ist Prozesspsychologe Jörg Heidig, der die von seinem Görlitzer Institut für Organisationsentwicklung für Sachsen repräsentative Studie zur Mitarbeitergewinnung und -bindung von 2020 vorstellt. Dabei stehen die Fragen im Mittelpunkt, was Arbeitgeber tun können, um im Wettbewerb für deutsche wie ausländische Arbeitnehmer attraktiver zu werden? Wie gelingt es, gute Mitarbeiter zu gewinnen, zu binden und zu halten? Im zweiten Teil des Seminars berichtet Nancy Wauer, Personalleiterin der SKAN Deutschland GmbH in Görlitz, über praktische Erfahrungen und Lösungsstrategien aus ihrem Unternehmen.

Interessierte sind herzlich zum Unternehmer-Seminar eingeladen, insbesondere Personalverantwortliche in Unternehmen und Einrichtungen. Es wird gebeten, sich bis zum 28. Mai unter der E-Mail-Adresse bautzen.eurest-seminar@arbeitsagentur.de anzumelden. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei.

Das Unternehmer-Seminar findet unter den Bedingungen des Hygiene- und Infektionsschutzkonzept für Veranstaltungen im Bildungsgut Schmochtitz statt. Dazu gehört, dass jeder, der das Haus betritt, einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorzulegen hat. Dafür kann das Testzentrum auf dem Gelände des Bildungsguts kostenfrei genutzt werden. Von der Testpflicht sind genesene und vollständig geimpfte Personen ausgenommen. Des Weiteren ist eine persönliche Registrierung zur Kontaktnachverfolgung notwendig, die noch analog erfolgt. Zusätzlich wird die digitale Kontaktnachverfolgung über die Corona-Warn-App des Bundes angeboten. Das gesamte Hygiene- und Infektionsschutzkonzept des Hauses ist unter www.bildungsgut-schmochtitz.de einzusehen. Es wird gebeten, rechtzeitig vor der Veranstaltung einzutreffen.