Verhalten in der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach im Umgang mit dem Corona-Virus

Präventive Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus

Im Umgang mit dem Corona Virus möchten wir sowohl unsere Kundinnen und Kunden als auch unsere Beschäftigten bestmöglich schützen. Aus diesem Grunde wollen wir persönliche Kundenkontakte auf das notwendige Maß reduzieren und bieten Ihnen alternative Beratungsmöglichkeiten an. In vielen Fällen ist auch eine telefonische Beratung ausreichend.

Wir bitten Sie daher, folgende Verhaltensregeln in der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach zu beachten:

  • Für Ihre Anliegen (Arbeitslosmeldungen, Antragstellungen…) wenden sich bitte an die Hotline oder nutzen Sie unsere Online-Services unter https://www.arbeitsagentur.de 
    Es entstehen Ihnen keine Nachteile!
  • Persönliche Vorsprachen sind nur noch für Notfälle – in der Regel aufgrund einer erforderlichen Barzahlung – und auch nur in den Geschäftsstellen Bergisch Gladbach, Gummersbach und Leverkusen möglich.
  • In diesen drei Geschäftsstellen erfolgt ab sofort ein gesteuerter Einlass – bitte beachten Sie die Aushänge vor Ort!

  • Für die Abgabe von Unterlagen nutzen Sie bitte vorrangig unseren Briefkasten, dieser wird täglich geleert oder senden Sie diese per Post an uns: Postanschrift: Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach, 51463 Bergisch Gladbach
  • Für alle Fragen in Leistungs-und Vermittlungsangelegenheiten stehen wir  Ihnen telefonisch zur Verfügung:

    Regionale Hotline:
    02202 9333 900
    Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr

    Kostenfreie Hotline der Service-Center:
    Für Arbeitnehmer: 0800 4 5555 00
    Für Arbeitgeber: 0800 4 5555 20
    Familienkasse: 0800 4 5555 30
    Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr
     
  • Über die Internetseite www.arbeitsagentur.de können Sie eine Nachricht über das Kontaktformular versenden. Nutzen Sie www.arbeitsagentur.de/eservices. Haben Sie bereits einen Ansprechpartner, schreiben Sie eine E-Mail.
  • Alle persönlichen Gesprächstermine entfallen ohne Rechtsfolgen. Sie müssen diese Termine nicht absagen, Sie müssen diesbezüglich nicht anrufen.
  • Im Falle einer Erkrankung informieren Sie uns bitte und übersenden wie gewohnt den Krankenschein per Post, über unseren Hausbriefkasten oder per E-Mail.

Die Geschäftsführung

Bitte beachten Sie bei der Vorsprache in unserem Haus folgende Hygienehinweise:
 

  • Fühlen Sie sich krank?
    Dann verschieben Sie bitte Ihren Termin unter 02202 9333 900.
     
  • Bitte erscheinen Sie pünktlich (ggf. etwas eher) zum Termin und denken Sie an Ihre Ausweispapiere.
     
  • Bitte legen Sie unseren Scouts am Eingang Ihre schriftliche Einladung vor. Sie werden von unseren Scouts in Empfang genommen und durch das Haus begleitet.
     
  • Sollte es notwendig sein, dass Sie eine Begleitperson zu Ihrem Termin mitbringen, beachten Sie bitte, dass Daten (Name, Anschrift, etc.) der Begleitpersonen am Eingang aufgenommen/dokumentiert werden. (Bitte Ausweisdokument vorlegen.)
     
  • Bitte tragen Sie eine Schutzmaske über Mund und Nase.
     
  • Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten des Gebäudes Ihre Hände. Wir verzichten zudem auf das Händeschütteln.
     
  • Bitte halten Sie 1,5 Meter Abstand. Wir halten ihn auch!