19.04.2021 | Presseinfo Nr. 25

MINT und Girls-Day

Girls´ Day“ am 22. April - untypische Berufe für Mädchen




 

Was vor einigen Jahren noch als „typischer Jungenberuf“ galt, ist heute auch für viele Mädchen attraktiv: ob Physiker, Anlagenmechaniker oder IT-Systemelektroniker – da gehört jetzt ohne Zweifel einfach die kleine Endung /–in mit dazu.

„Der Vorteil unseres Landkreises ist die industrielle Ausrichtung. Denn seit 2015 lernen mehr als zehn Prozent aller Mädchen einen MINT-Ausbildungsberuf im Kreis. Dazu zählen alle Tätigkeiten, für deren Ausübung ein hoher Anteil an Kenntnissen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und/oder Technik erforderlich ist. Dabei wird auch das Bauen und Instandhalten technischer Anlagen und Geräte als zentraler Bestandteil einer Tätigkeit zu den MINT-Qualifikationen gezählt,“ erklärt die Bernburger Agenturchefin, Anja Huth und ergänzt: „Der Girls-Day kann aktiv helfen das Berufswahlspektrum der Mädchen noch zu erweitern.“

Digitales schnuppern ist am deutschlandweiten „Girls´ Day“ am 22. April 2021 möglich.

Fragen zu MINT von Mädchen und natürlich auch von Jungen können unter 03471/ 6890 110 oder unter: Bernburg.MeineZukunft@arbeitsagentur.de den Berufsberatern gestellt werden.

Sie finden uns ab sofort bei Twitter.