07.10.2021 | Presseinfo Nr. 82

Ausbildung schaffen -

mit assistierter Ausbildung ans Ziel kommen

Ausbildungsplätze zu besetzen oder eine Ausbildung erfolgreich zu beenden, sind häufig eine Herausforderung. Manchmal stehen Sprach- bzw. Lernschwierigkeiten und organisatorische Hindernisse im Weg. Dann unterstützt die Agentur für Arbeit Bernburg mit dem weiterentwickelten Instrument Assistierte Ausbildung (AsA) noch umfangreicher als bisher. Die AsA wurde mit den ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) zu einem Förderinstrument zusammengeführt.

Mit AsA unterstützt die Arbeitsagentur Bernburg junge Menschen während ihrer betrieblichen Ausbildung. Voraussetzung ist, dass sie diese nicht beginnen, fortsetzen oder erfolgreich abschließen können.

Den Berufsabschluss schaffen – mit der Assistierten Ausbildung!

Es ist kurz nach Ausbildungsbeginn und so mancher Jugendlicher, in einer betrieblichen Ausbildung steht vor einer schwierigen Situation, denn er stellt fest: Die schulischen Leistungen sind nicht besonders gut, der Ausbildungserfolg ist gefährdet. Jetzt ist guter Rat gefragt.

Die Assistierte Ausbildung unterstützt dich dabei, deine Berufsschulnoten zu verbessern und begleitet dich bis zum Abschluss deiner Ausbildung und bis zur erfolgreichen Eingliederung in den Betrieb. Auch beim erfolgreichen Abschluss deiner Einstiegsqualifizierung ist die Assistierte Ausbildung hilfreich.

Ausbildungsplätze besetzen

Vielfach können Betriebe Ausbildungsplätze nicht besetzen, weil sie keine passende Kandidatin oder keinen passenden Kandidaten finden. Häufig entsprechen die Kompetenzen der Nachwuchskräfte auch nicht den betrieblichen Anforderungen. Manche Unternehmen scheuen vielleicht die Aufwände für Organisation und Verwaltung der Ausbildung. Sie steigen daher nicht in Ausbildung ein oder verringern ihre Ausbildungsquote. Hier greift die Assistierte Ausbildung.

Mit der Assistierten Ausbildung lässt sich die Kluft zwischen den Erfordernissen Ihres Betriebes und dem Potenzial Ihrer Auszubildenden überbrücken. Das Ziel: Junge Menschen beginnen in Ihrem Betrieb eine Berufsausbildung und schließen diese erfolgreich ab. Arbeitgeber investieren Zeit und gewinnen eine motivierte Fachkraft.

Betriebe, die einen jungen Menschen ausbilden wollen oder bereits ausbilden, können ihre Fragen dem Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Bernburg melden, erreichbar unter: (0800) 45 55 520.

Jungen und Mädchen, aber auch ihre Eltern können mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Bernburg über eine Assistierte Ausbildung sprechen. Kontakt: 03471/6890 190 oder via E-Mail: Bernburg.MeineZukunft@arbeitsagentur.de   

Folgen Sie der Agentur für Arbeit Bernburg auf Twitter