12.04.2021 | Presseinfo Nr. 12

Den Weg in die moderne Arbeitswelt gestalten

Der Arbeitsmarkt wandelt sich in nie gekannter Geschwindigkeit. Das verlangt Arbeitgebern und Beschäftigten ein hohes Maß an Flexibilität und Veränderungsbereitschaft ab. Mit der „Berufsberatung im Erwerbsleben“ (BBiE) unterstützt die Agentur für Arbeit die Menschen mit einem ganz neuen Angebot auf ihrem Weg in die moderne Arbeitswelt.

Der vielfältige Wandel der Arbeitswelt bietet besonders für den Arbeitsmarkt enorme Chancen, bringt aber auch neue Herausforderungen mit sich. „Um den hohen Ansprüchen moderner Arbeitsprozesse zu genügen, ist ein hohes Maß an Qualifizierung erforderlich. Die Agentur für Arbeit Bonn unterstützt dabei das aktuelle Wissen als unverzichtbare Grundlage weiter zu entwickeln und sich stetig weiterzubilden“, sagt Stefan Krause, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bonn. „Mit unserem Beratungsangebot wollen wir Arbeitslosigkeit von vornherein verhindern.“

BBiE – Berufsberatung im Erwerbsleben setzt dabei den Fokus auf ein lebenslanges Lernen und bietet damit auch beschäftigten Personen die erforderliche professionelle Unterstützung bei all ihren Anliegen der beruflichen Orientierung während des ganzen Berufslebens an. „Für Arbeitgeber und ihre Beschäftigten ist es wichtig, den eigenen Standort regelmäßig zu überprüfen, um Handlungsbedarf frühzeitig zu erkennen und zu planen. Dabei wollen wir unterstützen – das ganze Erwerbsleben lang“, erklärt Stefan Krause.

Zunächst konzentrieren wir uns auf fünf Zielgruppen: Erwerbstätige ohne Ausbildung oder mit geringer Qualifikation; Berufstätige, die sich umorientieren oder weiterentwickeln wollen; Berufsrückkehrer*innen, Berufseinsteiger *innen nach Studium oder Ausbildung und Arbeitslose oder Arbeitssuchende mit besonders hohem Beratungsbedarf. Daneben sind es vor allem die Arbeitgeber, die die Agentur für Arbeit für BBiE gewinnen möchte. Unternehmen profitieren vor dem Hintergrund zunehmenden Fachkräftebedarfs stark von einer Qualifizierungsberatung durch die Agentur und der daraus folgenden besseren Qualifizierung ihrer Beschäftigten.

Letztlich geht es bei BBiE um die Prävention von Arbeitslosigkeit und Fachkräftemangel.

Nähere Informationen

E-Mail: Bonn.Berufsberatung-im-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de
Telefonische Sprechzeiten unter 0228 - 924 20 20: Montag 10 bis 16 Uhr,
Dienstag 7 bis 17 Uhr, Mittwoch 9 bis 18 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie im Mediendienst der Bundesagentur für Arbeit.

Folgen Sie der Bundesagentur für Arbeit auf Twitter.