17.01.2019 | Presseinfo Nr. 5

ZUKUNFTSSTARTER gesucht!

Agentur für Arbeit informiert am 23. Januar um 14 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) über Fördermöglichkeiten. Die Initiative Zukunftsstarter richtet sich an junge Menschen ab 25 Jahre ohne abgeschlossene Berufsausbildung.

Eine Berufsausbildung ist auch für junge Menschen ab 25 Jahre noch ein lohnendes Ziel. Vor Ihnen liegen noch etwa 30 bis 40 Jahre Erwerbsleben und es gibt gute Gründe, die eigene berufliche Zukunft noch einmal auf einer neuen Qualifikation aufzubauen.


Aber auch Arbeitnehmer ohne Berufsausbildung, die im Winter regelmäßig saisonal arbeitslos werden, können von einer Förderung durch die Arbeitsagentur deutlich profitieren und ihr Berufsleben auf solide Füße stellen.


Über die Fördermöglichkeiten der Initiative Zukunftsstarter informiert am 23. Januar um 14.00 Uhr Martin Kays von der Agentur für Arbeit im Berufsinformationszentrum (BiZ) in Braunschweig am Cyriaksring.


Für eine Qualifizierung sprechen viele gute Gründe: Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung werden besser entlohnt als angelernte Arbeitskräfte. Sie müssen seltener den Arbeitgeber wechseln als Menschen ohne Berufsabschluss. Fachkräfte mit abgeschlossener Berufsausbildung sind seltener arbeitslos. Die besseren Chancen am Arbeitsmarkt zahlen sich für Fachkräfte auch im Alter aus, z. B. die Verringerung der Gefahr von Altersarmut. Informationen zum Förderprogramm auch auf www.arbeitsagentur.de